Fight Night: Champion

Tino Neumann

Fight Night: Champion ist der Titel des neuen Sport-Action-Spiels von Electronic Arts und knüpft thematisch an das bereits bekannte Vorgängerspiel „Fight Night Round 4“ von 2009 an. Zugeordnet wird die Fight-Night-Reihe dem Sport-Genre, doch sie beinhaltet auch Elemente des Actiongenres. Erhältlich sind Spielversionen für die PlayStation 3 und für die Xbox 360. Die Versionen für beide Konsolen werden im März 2011 in den Handel kommen. Die gesetzliche Altersfreigabe liegt bei diesem Spiel bei sechzehn Jahren.

Im Videospiel „Fight Night: Champion“ schlüpft der Spieler in die Rolle von Andre Bishop, einem aufsteigenden Boxer, und steigt in den Ring, um Runde für Runde gegen die besten Boxer der Welt zu bestehen. Doch der Weg an die Spitze der Weltrangliste ist nicht einfach. Brutalität und Ungewissheit pflastern den Weg des Spielers bis ans Ziel. Nichts ist gewiss, bis der Kampf vorbei ist. In einem zweiten Spielmodus kreiert der Spieler einen neuen Boxer, der gegen Boxlegenden antreten muss. Bei beiden Spielmodi bleibt die Spannung bis zum Schluss. Die actionreiche Handlung verlangt dem Spieler einiges ab.

Konzentration und Feingefühl selbst im Boxkampf sind ein absolutes Muss, wenn man Erfolg haben möchte. Einfaches Drauflosschlagen führt nicht weit, denn es kommt auf wechselnde Angriffsstrategien und Taktik an. Die sehr detailreiche Grafik vermittelt das Gefühl hautnah dabei zu sein und das Geschehen aus der eigenen Sicht mitzuerleben. Durch ein innovatives Animationssystem wird dieser Eindruck noch verstärkt, denn die Kämpfe wirken realistischer als in vergleichbaren Spielen. Der Soundtrack ist zum Spiel passend gewählt, wobei der Fokus klar auf der Grafik liegt. Beide Konsolen warten mit einer leichten Spielsteuerung für den bestmöglichen Spielkomfort auf.

Ein gelungenes Action-Sport-Spiel, das nicht nur Box-Fans begeistern wird. Packende Actionmomente lassen den Spieler nicht eine Sekunde lang zu Atem kommen und der Nervenkitzel vor jedem Fight jagt einen Adrenalinstoß nach dem anderen durch den Körper, bis der Champion-Titel endlich gewonnen ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Fight Night: Champion

* Werbung