Final Fantasy Agito wird als Free2Play-Spiel für iOS und Android erscheinen. Dabei wird die Geschichte von Final Fantasy Type-0, das nie den Westen erreicht hat, aus einer anderen Perspektive nacherzählt.

 

Final Fantasy XIII

Facts 

In der aktuellen Famitsu hat Square Enix ein neues Projekt angekündigt. Final Fantasy Agito ist in der Welt von Type-0 angesiedelt und erzählt fast die gleiche Story, nur mit neuen Charakteren.
Es wird eine optische Überarbeitung erhalten und im Episoden-Format erscheinen, wobei eure Entscheidungen maßgeblich die Handlung beeinflussen werden. Alle zwei Wochen sollen neue Episoden erscheinen und es wird angeblich möglich sein, das Ende ohne Geldeinsatz zu erreichen. Square Enix möchte, dass Agito auch ohne Geld auszugeben Spaß macht. Solltet ihr dennoch bestimmte Items oder Energiepunkte haben wollen, könnt ihr diese durch Mikrotransaktionen erwerben. Außerdem wird das Spiel auch auf Mehrspieler-Elemente setzen.

Final Fantasy Type-0 erschien exklusiv für die PSP in Japan und war zunächst ebenfalls unter dem Namen Agito bekannt und hätte auf Smartphones erscheinen sollen. Erst später folgte der Plattform- und Namenswechsel.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
11 Videospiel-Charaktere, die einen Doppelgänger in anderen Spielen haben

Voraussichtlich erscheint das Spiel diesen Winter.

Quelle: Siliconera

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).