Final Fantasy 14: Live-Action-Serie kommt diesen Herbst auf Netflix

Marina Hänsel

Spielst Du noch Final Fantasy 14? Die Protagonisten in der kommenden Show Final Fantasy 14: Daddy of Light können davon gar nicht genug bekommen. Hier gibt’s den Trailer zur japanischen Live-Action-Serie.

Final Fantasy 14: Daddy of Light - Trailer.

Wie Gamespot berichtet, kannst Du bald das neue TV-Drama rund um Final Fantasy 14 streamen. Während die Final-Fantasy-Blockbuster aus dem Kino komplett animiert wurden, wagt dieser Ableger einen völlig anderen Weg und kombiniert Live-Action- und InGame-Szenen.

Die Handlung dreht sich dabei rund um das Multiplayer-Spiel: Ein Sohn schenkt seinem Vater Final Fantasy 14 für die PS4. Als die beiden jedoch im Spiel aufeinandertreffen, verheimlicht der Sohn seine wahre Identität und berichtet zeitgleich in seinem Blog über das wiederaufkeimende Verhältnis zu seinem Vater.

Wie Spiele Menschen verbinden: Die 5 emotionalsten Videospiel-Stories.

Die Serie wird diesen April in Japan unter dem Namen Final Fantasy 14: Hikari no Otousan anlaufen, ehe Du sie im Herbst 2017 selbst auf Netflix sehen kannst. Neben dem Trailer gibt es auch schon eine japanische Seite zum TV-Drama.

Hier kannst Du Dir Final Fantasy 14: A Realm Reborn holen. *

Das MMO Final Fantasy 14 ist am 30. September 2010 für Windows erschienen. Zum Release stieß das Spiel jedoch auf erhebliche Kritik, weswegen es 2013 als Final Fantasy 14: A Realm Reborn für Windows und PS3 neu veröffentlicht wurde.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung