Final Fantasy VII für iOS erhältlich

Florian Matthey 3

Nach sämtlichen NES- und Super-Nintendo-Teilen ist jetzt erstmals ein PlayStation-Final Fantasy für iOS erhältlich: Wie bereits im Juni zur E3 angekündigt hat Square Enix eine iPhone- und iPad-Version von Final Fantasy VII veröffentlicht.

Final Fantasy VII ist vielleicht der beliebteste Teil der Rollenspiel-Serie überhaupt - immerhin hat Square Enix im Juni viel Aufmerksamkeit bekommen, als das Unternehmen ein lang erwartetes Remake des Spiels ankündigte. Kurz danach erfolgte auch die Ankündigung der iOS-Version des Spiels, die letztendlich eine Portierung der PC-Version ist, also weitgehend der ursprünglichen PlayStation-Version entspricht.

Die Systemanforderungen sind dennoch - wie schon bei der PC-Version - recht hoch: Zwar läuft das Spiel auf jedem Gerät mit iOS 8, der Entwickler empfiehlt aber mindestens ein iPhone 5s, iPad der 3. Generation oder iPad mini 2 mit Retina Display. Mit dem iPod touch sei das Spiel zwar kompatibel, er sei jedoch nicht dafür geeignet - dieser Hinweis dürfte aber nicht für das leistungsfähige aktuelle Modell gelten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Wir kamen, sahen und weinten: GIGAs traurigste Momente in Videospielen

Der Spieler steuert das Spiel mit einem virtuellen Bildschirm-Controller, der den Blick auf das Geschehen möglichst wenig verdecken soll. Wahlweise lässt sich das Spiel mit einem virtuellen Analogstick oder einem virtuellen Steuerkreuz steuern. Die Transparenz der virtuellen Tasten lässt sich im Menü festlegen.

Neu sind in der iOS-Version im vergleich zu früheren Ausführungen die Option, in der Übersichtswelt und den Gebietskarten die Random Encounters beziehungsweise Feindbegegnungen auszuschalten sowie die Möglichkeit, eine „Maximal-Status-Funktion“ zu aktivieren, mit der die Spielfiguren „innerhalb eines Augenblicks allmächtig“ werden. Mit anderen Worten: Offenbar gibt es einen im Spiel vorgesehenen Cheat, mit dem Spieler schwierige Gegner ohne Weiteres überwinden können, um die Story voranschreiten zu lassen.

Das Spiel ist wie für Square-Enix-Verhältnisse üblich recht teuer: 15,99 Euro beträgt der Preis in der Eurozone. Die Größe des Downloads beträgt stolze 1,63 Gigabyte, zur Installation müssen sogar 4 Gigabyte Speicherplatz verfügbar sein. Immerhin muss man nach der Komplett-Installation aber nicht, wie noch zu PlayStation-Zeiten, zwischendurch die CD wechseln…

FINAL FANTASY VII
Entwickler: SQUARE ENIX
Preis: 17,99 €

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung