Hajime Tabata verlässt Square Enix, es werden 3/4 DLCs für Final Fantasy XV gestrichen

Franziska Behner

Final Fantasy XV kam vor zwei Jahren auf den Markt und zeigte die Rollenspielmarke von einer neuen, moderneren Seite. Zur Feier des 24-monatigen Bestehens gab es ein Special Anniversary Program, das neben viel Lobpreisungen auch traurige Nachrichten für alle Fans im Gepäck hatte. 

Austritt von Final Fantasy-Macher Hajime Tabata

Wenn die Fans von Final Fantasy XV an die Macher des Games denken, kommt den Meisten zuerst ein großer Name in den Sinn: Hajime Tabata. Der Producer ist das Gesicht der Marke und hat den aktuellen Teil so erfolgreich gemacht. Während den Festivitäten zum Jubiläum des Spiels, wurde eine Art Show produziert, vollgepackt mit Interviews, neuen Ankündigungen und lauter Informationen. Einige davon waren gut, andere hingegen eher unerfreulich.

Final Fantasy XV hier bei Amazon bestellen *

Im Rahmen dieses Special Anniversary Programms gab Hajime Tabata seinen Austritt bekannt. Am 31. Oktober 2018 war bereits sein letzter Tag bei Square Enix und Luminous Productions. Seiner Aussage nach hat er es jetzt als den besten Zeitpunkt gesehen, die Firma zu verlassen. Er habe eigene Projekte, die er nun verwirklichen will und wird nun seine ehemaligen Arbeitgeber als Fan unterstützen.

Drei DLCs gestrichen

Doch das waren noch nicht alle schlechten Nachrichten, die während des feierlichen Anlasses bekanntgegeben wurden. Eigentlich waren für das Frühjahr 2019 drei DLCs geplant, die jeweils einen weiteren Charakter beleuchten sollten.

Davon wird nun nur noch eine einzige produziert: Episode Ardyn. Aranea, Lunafreya und Noctis werden die geplanten Episoden nun nicht mehr erhalten, sie wurden offiziell durch Square Enix gestrichen.

Große Verluste seitens Square Enix

In einem Finanz-Report berichtete Square Enix vor einiger Zeit von einem Verlust von 33 Millionen Dollar, allerdings ohne Erklärung, was dazu geführt habe. Jetzt ist klar: Der Publisher spricht hier von den nun nicht mehr eintreffenden Einnahmen der DLCs, die gestrichen wurden.

Du bist FFXV schon komplett durch? Dann schaue dich doch mal bei Dissidia um:

Bilderstrecke starten
35 Bilder
Dissidia Final Fantasy NT: Alle Charaktere und Arenen (mit Kämpferliste).

Tabata hat Final Fantasy XV zu dem gemacht, was es nun ist. er hat sich mit dem neuen Stil weit aus dem Gestern gelehnt und sehr viel gute, aber auch skeptische Kritik einstecken müssen. Was glaubst du, ist der wahre Grund für seinen Austritt? Wird er sich vielleicht direkt in eine eigene Idee stürzen, ähnlich wie Hideo Kojima? Verrate uns deine Gedanken in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link