Final Fantasy 15: Endboss Ardyn besiegen - Tipps zum Kampf

Victoria Scholz 2

Am Ende von Kapitel 14 muss sich Noctis in Final Fantasy 15 harten Gegnern stellen – und auch einem Endboss. Der Endgegner in diesem Teil ist ein guter Bekannter. Ardyn taucht nämlich immer mal wieder in der Geschichte des Teils auf. Wie ihr den Endboss besiegen könnt, verraten wir euch in diesem Artikel.

Wie in jedem Teil müsst ihr euch auch in Final Fantasy 15 einem Endboss stellen. Am Ende von Kapitel 14 stellt ihr euch zuerst dem Behemoth-König, bis ihr zu Ifrit gelangt. Habt ihr die beiden finalen Gegner geschlagen, wartet nun ein besonderer Brocken auf euch. Habt ihr den Endgegner von FFXV gemeistert, ist das Spiel aber noch nicht zu Ende. Wir geben euch in diesem Artikel nicht zur Tipps im Boss-Guide, sondern zeigen euch auch, wie ihr danach noch weitere Nebenaufgaben erledigen könnt.

Selbstredend gibt es in diesem Text Spoiler. Wir verraten euch nämlich auch Hintergrundgeschichten zum Endboss. Lest also nicht weiter, wenn euch der Endgegner noch verborgen sein soll.

Final Fantasy 15 im Test:

Final Fantasy 15 im Test.

Final Fantasy 15: Endboss Ardyn – alle Daten und Infos zum Gegner

Ardyn ist kein neues Gesicht. Sobald ihr in Kapitel 14 angekommen seid und den Thronsaal von Insomnia erreicht, startet die letzte Sequenz des Spiels (sofern ihr hinterher keine Nebenaufgaben mehr erledigen wollt). Nach einem kurzen, eher unerfreulichen, Gespräch warpt ihr euch in den Kern von Insomnia. Hier beginnt nun der Kampf gegen Ardyn.

Kingsglaive: Final Fantasy XV jetzt auf Amazon anschauen *

Ihr braucht Tipps zu weiteren Bossen in dem Kapitel?

Bevor ihr euch in den Kampf stürzt, solltet ihr die nachfolgenden Eckdaten von Ardyn studieren:

Stufe EP LP Vitalität Willenskraft Items Immunität
58 6.501 200.000 164 152 Eis (99) Ring-Zauber: „Tod“, „Alterna“, Zustände: „Stopp“, „Gift“

Stellt ihr euch Ardyn, ist es, als ob ihr gegen ein Spiegelbild kämpft. Er besitzt die gleichen Techniken wie Noctis. Er nutzt Warp-Angriffe und kann auch spontan seine Waffen wechseln. Besondere Schwächen besitzt er nicht; er ist jedoch immun gegen einige Zustände, wie ihr der Tabelle über dem Bild entnehmen könnt. Den Endboss müsst ihr allein bekämpfen; eure Gefährten können euch hier nicht helfen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die verrücktesten Gaming-Rekorde in RDR, GTA 5, Dark Souls und mehr.

Boss-Guide Ardyn – Teil 1: So gewinnt ihr Phase 1

Der Bosskampf mit Ardyn ist in drei unterschiedliche Phasen eingeteilt. Im ersten Teil erwartet euch ein normaler Kampf. Bedenkt jedoch, dass Ardyn eure Fähigkeiten besitzt. Eure Schwächen sind auch seine – doch er besitzt auch eure Vorteile, wie beispielsweise den Warp-Angriff. Aus diesem Grund können wir euch raten, dass ihr die Waffe wählen solltet, mit der ihr am besten klarkommt.

Besonderen Gegenstand einsetzen: Ring der Lucis

Bevor ihr euch mit Ardyn anlegt, erhaltet ihr den Ring der Lucis, der drei starke Zauber wirken kann. Diese solltet ihr unbedingt im Kampf mit dem Endgegner einsetzen. Folgende Fähigkeiten besitzt er:

  • Tod: Haltet Kreis oder B gedrückt und mit der Zeit sterben alle Gegner, falls sie nicht immun dagegen sind. Dieser Zauber kostet Noctis 5 Prozent der maximalen MP pro Sekunde.
  • Alterna: Dieser Zauber besitzt eine Aufladezeit und tötet alle Gegner in einem Bereich. Noctis‘ MP-Balken muss aber auch maximal gefüllt sein. Nachdem ihr den Zauber eingesetzt habt, ist der Balken leer und ihr erhaltet eine MP-Stase.
  • Sanctus: Dieser Zauber wirkt ein defensives Ausweichmanöver, gefolgt von einem Konter. Pro Sekunde werden 10 Prozent des maximalen MP-Wertes verbraucht. Ist der Konter jedoch erfolgreich, werden im Gegenzug auch viele MP wieder aufgefüllt.

Die ersten beiden Zauber könnt ihr nicht gegen Ardyn einsetzen, da er dagegen immun ist. Setzt daher Sanctus ein, um Schaden auszuteilen und seine starken Angriffe zu blocken.

Hier einige Tipps für die erste Phase im Bosskampf:

  • Aktiviert Sanctus vom Ring der Lucis, um auszuweichen. In der ersten Phase könnt ihr eher defensiv spielen, wenn ihr Probleme mit den Angriffen von Ardyn habt.
  • Nach kurzer Zeit wird Ardyn Warp-Angriffe einsetzen, die schnell nacheinander folgen. Pariert sie, indem ihr Duelle auslöst. Diese Duelle kommen immer dann, wenn
  • Bei diesen Duellen solltet ihr die angezeigte Taste so schnell wie möglich drücken.
  • Achtet auf die eingesetzten Waffen von Ardyn. Die Angriffe solltet ihr bereits kennen, da Noctis die gleichen Waffen einsetzen kann.
  • Greift euch Ardyn mit einem Schwert an, folgt eine lange Angriffsserie. Weicht dieser am besten aus oder nutzt die Sanctus-Fähigkeit. Schlagt jedoch erst dann zurück, wenn die Serie zu Ende ist. Das wisst ihr entweder, wenn ihr mit der Waffe vertraut seid oder ihr achtet auf eine längere Vorbereitungszeit. Diese kündigt den finalen Schlag an.
  • Versucht, so oft wie möglich die Waffe zu wechseln. Schnappt euch einen Schild und blockt seine Angriffsserien ab. Das gibt euch auch Zeit zum Gegenangriff. Diese Methode erfordert jedoch, dass ihr die Waffen fehlerfrei wechseln könnt.
  • Ardyn kann ebenfalls Zauber einsetzen. Seht ihr einen Flächenangriffsschatten um Noctis, solltet ihr euch zu einem entfernten Punkt warpen. Besser ist es jedoch ein Accessoire mitzunehmen, das eine Elementresistenz besitzt. Wo ihr solche Accessoires findet, lest ihr an anderer Stelle bei uns.
  • Hat Ardyn schon ein bisschen Schaden genommen, setzt er zum Rundumschlag an und holt zwei neue Fähigkeiten aus seiner Zauberkiste. Ihr erkennt sie daran, dass er entweder ein violettes Energiefeld beschwört oder violette Energie bündelt. Beides wird von einer Attacke gefolgt, die eine große Reichweite besitzt. Ihr könnt euch zwar zu entfernten Punkten warpen, jedoch ist es besser, die Angriffe zu kontern, indem ihr pariert.

Boss-Guide Ardyn – Teil 2: So gewinnt ihr Phase 2

Der Kampf nimmt weiter an Fahrt auf, sobald ihr Ardyn etwa ein Drittel an Lebenspunkten abgezogen habt. Denn dann nimmt der Bosskampf eine etwas vertikalere Richtung. Gemeinsam mit Ardyn fliegt ihr über Insomnia und müsst ihn weiter bearbeiten. Für diese Phase gibt es kaum Tipps, die wir euch geben können. Am wichtigsten ist es, dass ihr stets offensiv spielt. Haltet den Endgegner anvisiert und deckt ihn mit einem Trommelfeuer aus Attacken ein. So gebt ihr ihm kaum Zeit, sich zu wehren. Diese Angriffe können entweder aus Warp-Angriffen oder zielsuchenden Geschossen bestehen – je nachdem wie viel Distanz zwischen euch beiden steht.

Schafft es Ardyn dann aber doch einmal, anzugreifen, solltet ihr sofort ausweichen. Will er angreifen, werdet ihr das aber mit der Zeit erkennen. Ardyn umkreisen Waffen, die sich verändern, sobald er eine Attacke ausführen will. Habt ihr bisher nur aus der Distanz geschossen, werdet ihr auch bei den Angriffen außer Reichweite sein. Befindet ihr euch jedoch in Ardyns Nähe, solltet ihr ausweichen, um großen Schaden zu vermeiden.

Boss-Guide Ardyn – Teil 3: So gewinnt ihr Phase 3

Mit der letzten Phase erwartet euch noch einmal eine harte Probe. Ardyn und Noctis sind beide schon sichtlich mitgenommen, wollen es aber zu Ende bringen. Ihr könnt ab dieser Stelle nicht mehr automatisch ausweichen. Zudem humpelt Noctis und ist nicht mehr so beweglich wie vorher. Passt jedoch auf Warp-Angriffe von Ardyn auf und kontert mit Schlägen. Einige Heiltränke und Elixiere später müsst ihr nur noch die angezeigten Tasten drücken und könnt euch dann über das Ende erfreuen.

Wie geht es weiter? Nach dem Abspann

Habt ihr die Schlacht beendet und den Endboss besiegt, wartet bereits der Abspann auf euch. Danach seht ihr das geheime Ende. Danach könnt ihr noch einmal speichern. Das solltet ihr auch unbedingt tun, sobald ihr noch Nebenaufgaben in der offenen Welt erledigen wollt.

Ladet ihr nun den Spielstand, landet ihr im Ruheraum in Kapitel 15. Hier warten noch einmal neue Missionen und Aufgaben auf euch. Wollt ihr nach Lucis oder Altissia zurückkehren, müsst ihr bei einer Rast Umbra rufen auswählen. Dieser kleine Zeitreise-Hund schickt euch in die Vergangenheit zurück.

Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)

Die Final Fantasy-Reihe existiert seit vielen Jahren und kann immer noch Spieler für sich begeistern - in Kürze dann mit dem nächsten Teil namens Final Fantasy XV. Um bis dahin zu beweisen, dass du der ultimative Final Fantasy-Kenner bist, kannst du nun dieses Quiz absolvieren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung