Fist of the North Star: Lost Paradise

Christopher Bahner

Die Macher der Yakuza-Serie widmen sich mit Fist of the North Star einem neuen Franchise und portieren den Kult-Manga als effektreiches Videospiel auf die PlayStation 4. Unter dem Namen Fist of the North Star: Lost Paradise wird das Spiel auch bei uns erscheinen! 

Fist of the North Star: Ankündigungstrailer zur Adaption des Kult-Mangas.

Die wichtigsten Fakten zu Fist of the North Star: Lost Paradise

  • Release-Datum: 2. Oktober 2018
  • Genre: Action-Adventure
  • Plattformen: PlayStation 4
  • Szenario: Postapokalypse
  • Features: Erzählt eine neue Geschichte aus der berühmten Manga-Serie von „Fist of the North Star“. Das Spiel der Yakuza-Entwickler legt starken Fokus auf die spektakulären Kämpfe.
  • Entwickler: SEGA
  • Publisher: SEGA

Fist of the North Star – Lost Paradise: Eine neue Geschichte in der Postapokalypse

Bereits auf der PlayStation 3 gab es seinerzeit ein Spiel im Universum von Fist of the North Star und auch in der PS4-Version dürft ihr wieder in die Rolle von Protagonist Kenshiro schlüpfen. Dabei wird eine völlig neue Geschichte im staubigen Ödland der Postapokalypse erzählt.

Kenshiros Reise führt ihn in die Stadt von Eden, die über Wasservorräte und Energieversorgung verfügen soll. Im Spielverlauf sollen euch dabei bekannte Figuren und die aus dem Manga und Anime bekannten übertriebenen Kampfeinlagen erwarten. Kenshiro wird vom Sprecher von Kazuma Kiryu aus der Yakuza-Reihe vertont. Generell wollen die Entwickler einige Elemente der Yakuza-Spiele auch in Fist of the North Star umsetzen.

Es wird wohl vor allem Wert auf die Erzählung der Story in aufwändigen Zwischensequenzen und die Inszenierung der Kämpfe gelegt.

Fist of the North Star – Lost Paradise: Release und Plattformen

Fist of the North Star erscheint am 2. Oktober 2018 exklusiv für die PlayStation 4. Das Spiel wird sowohl die japanische als auch die englische Tonspur enthalten.

Weitere Themen

* gesponsorter Link