Acht Jahre nach dem letzten Teil erscheint mit Flatout 4: Total Insanity endlich ein neuer Teil der destruktiven Rennspielserie. Wie der Untertitel es dabei schon vermuten lässt, geht es dabei nicht nur darum, als Erster die Ziellinie zu überqueren, sondern auf dem Weg dahin auch so viele Konkurrenten wie möglich von der Strecke zu rammen.

 
Flatout 4: Total Insanity
Facts 
Flatout 4: Total Insanity
Flatout 4 - Total Insanity: Ankündigungstrailer

Flatout 4 - Total Insanity: Mit neuem Entwickler zurück zu alter Stärke?

Die letzten Flatout-Spiele waren ja leider nur noch ein Schatten ihrer selbst und konnten an die Qualität der ersten Spiele nicht annähernd anknüpfen. Nun versuchen die Entwickler von Kylotonn Games ihr Glück mit dem Franchise, die zuvor bereits ihr Können mit den Rallye-Spielen WRC 5 und WRC 6 bewiesen haben.

Erste Screenshots und der Trailer zeigen bereits, dass nichts am spaßigen Spielprinzip verändert wurde. Noch immer geht es darum, sich in Rennen gegen andere aggressive Fahrer zu behaupten und den Sieg einzufahren. Besonders sind dabei die zerstörbaren Umgebungen mit den vielen einzelnen Streckenelementen, die sich physikalisch korrekt verhalten und die ihr euren Gegnern geschickt in den Weg legen könnt.

flatout-4-total-insanity-screenshot-1
Flatout 4: Auf den Strecken soll es wieder gehörig krachen.

Die Vielfalt bei den Fahrzeugen ist auch wieder groß. So dürft ihr euch ans Steuer diverser Buggys, Monster Trucks oder gar einem Eiscreme-Wagen klemmen. Neben diversen Singleplayer- und Multiplayer-Wettbewerben ist auch wieder der kultige Stunt-Modus mit dabei, der Flatout berühmt gemacht hat. Dabei befördert ihr euren Ragdoll-Stuntfahrer mit einem harten Crash in die Lüfte und versucht ihn für viele Punkte auf Zielmarkierungen zu steuern.

Das erwartet euch in Flatout 4

  • 10 Spielmodi
  • 20 Rennen
  • 27 Fahrzeuge
  • 42 Herausforderungen
  • 4 Arenen

Flatout 4: Release und Plattformen

Flatout 4: Total Insanity erscheint am 10. März 2017 für Xbox One und PlayStation 4.

flatout-4-total-insanity-screenshot-2
Flatout 4: Auch ein Schadensmodell darf natürlich nicht fehlen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Flatout 4: Total Insanity von 1/5 basiert auf 6 Bewertungen.