Football Manager 2014

Martin Maciej

Während EA Sports mit dem neuesten Teil die Fußball Manager-Serie langsam, aber sicher in die virtuelle Versenkung lenkt, dreht SEGA mit Football Manager auch 2014 wieder auf. Wie in den vergangenen Jahren auch, überzeugt der FM 14 mit einer unschlagbar detaillierten Datenbank, taktischen Finessen und lässt euch so in den Trainingseinzugs eines echten Managers steigen.

Manager? Trainer? Im britischen Fußball wird nicht strikt getrennt, so dass Personen wie Sir Alex Ferguson sowohl auf dem Platz, als auch am Bürotisch für das Glück jeder Mannschaft verantwortlich sind, ganz so, wie es Felix Magath beim FC Schalke 04 oder VfL Wolfsburg versucht hatte. Die deutschen Nachwuchs-Manager haben leider auch beim Football Manager 2014 das Nachsehen und können das Spiel nur auf Importwegen erhalten.

Football Manager 2014 TV Spot.

Football Manager 2014: SEGAs Lizenzmonster

Startet ihr den Manager das erste Mal, werdet ihr zunächst von der trocken erscheinenden Darstellung erschlagen. In der Vergangenheit wurde immer wieder moniert, dass der Football Manager aus dem Hause SI an eine Excel-Datenschieberei erinnert. Doch wer sich die Mühe macht, genauer auf die einzelnen Daten zu blicken, findet ein faszinierendes und fesselndes Manager-Spiel, bei dem man im Spielgeschehen auf Anhieb merkt, dass das Verschieben eines Reglers sich auf dem Platz auswirkt oder die Aussage auf der letzten Pressekonferenz die Stimmung des Starstürmers eindeutig trübt. Laut eigener Aussage will SEGA in den neuesten Teil der Football Manager-Serie über 1000 Neuerungen eingebaut haben.

Dank des riesigen Lizenzpakets in Football Manager 2014 könnt ihr auf echte Spielernamen rund um den Globus zugreifen. Zudem überzeugt das Spiel durch seine umfangreiche historische Datenbank. Zu den Vereinen findet ihr etwa detaillierte Informationen aus der Fußball-Geschichte. Der Football Manager 2014 ist damit nicht nur eine packende Fußball-Simulation, sondern macht auch als digitales Fußball-Lexikon einen guten Eindruck.

Football Manager 2014 kaufen oder nicht kaufen?

Aufgrund der Lizenzproblematik ist der Football Manager 2014 in Deutschland nur per Import erhältlich. Zudem muss auf deutsche Texte verzichtet werden. Wer sich also in den Manager stürzen möchte, sollte gute Englisch-Kenntnisse mitbringen oder auf das Werk der Community warten, die zumindest in den vergangenen Jahren bereits für umfangreiches deutsches Sprachfile gesorgt hat.

Hier könnt ihr .

Eben jene Community versorgt euch auch mit zusätzlichen Spielerbilder und Wappen für Football Manager 2014. Von Haus aus ist zwar eine Vielzahl echter Spielernamen vorhanden, die Spieler selbst sind jedoch nur silhouettenhaft dargestellt und auch auf einen Großteil der Wappen muss man verzichten. Macht man sich jedoch die Mühe, die von der Community erstellten Spielerbilder- und Wappenpacks in den Football Manager 2014 zu integrieren, steht dem Spielspaß, der monatelang vor den Bildschirm bannen kann, nichts im Wege.

Der Football Manager 2014 von SI steht schon lange nicht mehr im Schatten der EA Sports-Serie. Weltweit ist der FM von SEGA der beliebtere. Auch in Deutschland ist das Spiel kein Geheimtipp mehr. Insbesondere aufgrund des aktuellen Feature-Desasters von EA Sports wird sich der Football Manager wachsender Beliebtheit erfreuen.

Lest zum Football Manager 2014 auch:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Football Manager 2014

  • Von Bundesliga Manager über Anstoss zum Football Manager – Die Geschichte der Manager-Simulatoren auf PC

    Von Bundesliga Manager über Anstoss zum Football Manager – Die Geschichte der Manager-Simulatoren auf PC

    „Der muss doch auf die Bank“, „Den hätte ich im Leben nie geholt“, „Mein Verein braucht einen starken Linksaußen“. Sätze, die an jedem Fußballstammtisch fallen. Beinahe jeder Fußball-Fan ist irgendwann unzufrieden mit der Aufstellung, der Ausrichtung des Trainers oder den Taten des Managements. Zum Glück gibt es für den Computer in diversen Fußball-Managerspielen genügend Möglichkeiten, sein eigenes taktisches...
    Martin Maciej 7
  • Football Manager 2013: Liebling der Piraten - Über 10 Millionen Raubkopien

    Football Manager 2013: Liebling der Piraten - Über 10 Millionen Raubkopien

    Der Football Manager von SEGA hat der FIFA Manager-Reihe aus dem Hause EA Sports inzwischen den Rang abgelaufen. Die Qualität des Spiels scheint sich dabei auch unter Raubkopierern herumgesprochen haben. Wie FM Designer Miles Jacobson mitteilte, wurde der letztjährige Manager über zehn Millionen Mal heruntergeladen.
    Martin Maciej
  • Fußball Manager 14: Talente im Überblick - Die besten Spieler für die Zukunft

    Fußball Manager 14: Talente im Überblick - Die besten Spieler für die Zukunft

    Auch wenn der Fußball Manager 14 für viele Gamer dieses Jahr eine Enttäuschung darstellt, findet sich die Fußball Manager-Simulation auch dieses Jahr wieder kurz nach dem Release unter den Top 10 der PC-Spiele-Bestseller* wieder. Damit ihr mit eurem Team schon bald nach der Champions League-Trophäe greifen könnt, findet ihr hier die besten Talente im Fußball Manager 14.
    Martin Maciej 4
  • Football Manager 2014: Editor wird am Donnerstag veröffentlicht

    Football Manager 2014: Editor wird am Donnerstag veröffentlicht

    Der Release von SEGAs Football Manager 2014 (nicht zu verwechseln mit EA Sports Fussball Manager 2014) steht kurz bevor. Morgen können alle Möchtegern-Magaths und Nachwuchs-Klopps zeigen, dass sie die besten Manager und Trainer der Fußball-Welt sind. Pünktlich zum Erscheinen des neuesten Managers aus dem Hause SI wird auch der In Game-Editor veröffentlicht.
    Martin Maciej
  • Football Manager 2014: Beta gestartet

    Football Manager 2014: Beta gestartet

    Alle Fußball-Fans und Manager-Köpfe können heute in eine neue Saison der Transfermachtkämpfe und Taktikspielchen einsteigen. Die Football Manager 2014 Beta ist heute gestartet und kann von allen Vorbestellern heruntergeladen werden.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link