Football Manager 2016: Release-Termin bekannt und neue Features im Überblick

Martin Maciej

Nachdem EA Sports seine Fußball-Manager-Serie vor zwei Jahren begraben hat, bekomen Fußball-Fans aktuell nur mit dem Football Manager aus dem Hause Sports Interactive eine anspruchsvolle Manager-Simulation auf den PC. Gestern hat SEGA den neuen Football Manager 2016 nun auch offiziell angekündigt und gleichzeitig den Release-Termin bekanntgegeben.

Der Football Manager 2016 erscheint in diesem Jahr am 13. November. Wie auch bei den vergangenen Versionen wird der FM 2016 höchstwahrscheinlich nicht in Deutschland und bei Steam erscheinen, sondern lediglich als Import-Version verfügbar sein.

Das ist neu im Football Manager 2016

Dann erscheinen sogar drei verschiedene Versionen des komplexen Manager-Spiels:

  • Football Manager 2016: Das Hauptspiel für Mac und PC mit allen tiefen Taktik- und Management-Möglichkeiten.
  • Football Manager Touch 2016 (vorher bekannt als „Classic“): Eine abgespeckte Version des Manager-Spiels für Einsteiger und Spieler, die sich nicht in jedes kleinste Detail einarbeiten möchten.
  • Football Manager Mobile 2016: Fokus auf Taktik und Transfers, optimiert auf das Spielen unterwegs auf dem Tablet oder Smartphone.

football-manager-16-screenshot-versionen

Der Release-Termin am 13. November bezieht sich auf die Hauptversion des Spiels. Wann der FM 2016-„Touch“ und -„Mobile“ erscheinen werden, ist noch nicht bekannt.

Der Spielstand aus der Touch-Version kann auch in die „große“ Version importiert und dort weitergespielt werden.


Neben dem Release-Datum hat SEGA auch einige neuen Features sowie zahlreiche Screenshots zur kommenden Football Manager-Version gezeigt. So wird in diesem Jahr der „Fantasy Draft“ neu eingeführt. Hier könnt ihr euch ähnlich wie bei FIFA Ultimate Team ein Dream-Team zusammenstellen. Das Team kann dann in einer Fantasy-Liga mit bis zu 32 Mitspielern auf Titeljagd gehen.

football-manager-2016-5

Wer hingegen Interesse an Projekten wie RB Leipzig findet, kann sich am „Create-A-Club“-Modus versuchen. Hier könnt ihr ein komplett neues Team erstellen und zu einer neuen Tradition führen.

Football Manager 2016: Release im November

Zusätzlich erhaltet ihr als Manager-Figur nun endlich dank des Features „Manager on the Touchline“ einen eigenen Avatar mit Gesicht und Körper, der unter anderem in den 3D-Szenen am Spielfeldrand zu sehen ist. Der 3D-Modus wurde mit über 2.000 neuen Animationen ausgestattet. Der Highlight-Modus soll euch die Liga-Highlights des vergangenen Spieltags ähnlich wie bei der Sportschau noch einmal auf den Bildschirm bringen. Auch die Pressekonferenzen nach den Spielen wurden überarbeitet und mit vielen neuen Interaktionsmöglichkeiten ausgestattet. Arbeitslose Manager können sich z. B. durch gezielte Interviews wieder ins Gespräch für einen neuen Job bringen.

football-manager-2016-3

Dank der Zusammenarbeit mit dem Statistik-Provider Prozone soll es auch in FM 2016 wieder unzählige Analysemöglichkeiten für das Geschehen auf dem Spielfeld geben. So könnt ihr bei einer genauen Einarbeitung noch das letzte Quäntchen Präzision und Leistung aus eurem Team herauskitzeln. Verschiedene Taktiken können dabei als Sets gespeichert und im Spiel abgerufen werden.

football-manager-2016-1

Football Manager 2016: Das sind die neuen Features und Funktionen

Sowohl bei den 3D-Animationen als auch beim Manager-Avatar merkt man, dass der Fokus nicht auf einer High-End-3D-Grafik liegt. Dies war jedoch noch nie der Anspruch der Manager-Macher. Vielmehr soll sich auch der FM 2016 wieder tief auf die Manager-Materie samt diverser Taktik- und Team-Organisation-Möglichkeiten fokussieren. Dank der fleißigen Community, unter anderem von sortitoutsi kann das kahle Äußere des Spiels durch Tausende neue Spielerbilder und Wappen aufgefrischt werden. Mitte November geht es mit der neuen Saison bei Football Manager 2016 los.

football-manager-2016-2

Quelle: Footballmanager.com

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung