Football Manager 2019: Nach 13 Jahren kommt das Spiel endlich nach Deutschland

Daniel Nawrat 2

Bisher konnten Fans der Football Manager-Reihe das Spiel hierzulande nur über Umwege spielen. Das ändert sich dieses Jahr aber mit dem Football Manager 2019, der erstmals in Deutschland erscheinen soll. Du kennst das Spiel noch nicht? Schau dir einfach den folgenden Trailer dazu an.

Football Manager 2019 (FM19) - Welcome to the job.

Was ist also der Grund dafür, dass es insgesamt satte 13 Jahre gedauert hat bis das Spiel seinen Weg nach Deutschland findet? Bisher gab es Vereinbarungen  zwischen der DFL (Deutsche Fußball Liga) und EA Sports. Dabei hat sich EA Sports die Exklusivrechte für „Match-Simulationen“ im deutschsprachigen Raum gesichert und somit war es anderen Publishern nicht erlaubt derartige Spiele in Deutschland zu veröffentlichen. Aus diesem Grund waren Spieler gezwungen inoffizielle Methoden anzuwenden, um das Spiel in Deutschland sowie in deutscher Sprache zu spielen.

Letztes Jahr hat der Entwickler SI Games aber einen entsprechenden Lizenzvertrag abgeschlossen und dadurch wird es das Spiel ab der 2019er-Version nun offiziell in Deutschland geben. Somit dürfen sich Fans darüber freuen, dass mit dem Football Manager 2019 auch die 1. und 2. Bundesliga ihren Einzug in das Spiel erhalten. Dieser Lizenzvertrag läuft vorerst bis einschließlich der Saison 2021/2022. Zuletzt ist eine deutsche Lokalisierung auch sehr wahrscheinlich und damit gehören inoffizielle Modifikationen ebenfalls der Vergangenheit an.

Der Football Manager ist nicht das einzige Spiel, das aus absurden Gründen verboten wurde. Hier ist eine eine ganze Liste für dich.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
11 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Football Manager 2019 erscheint am 2. November 2018 für PC, Android und iOS. Bist du schon längjähriger Fan der Reihe oder hörst du gerade das erste Mal vom Spiel? Freust du dich darüber, dass es nach so langer Zeit seinen Weg nach Deutschland gefunden hat? Schreib uns doch gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link