For Honor: Spiel startet nicht, mögliche Probleme in der Übersicht

Christoph Hagen 4

For Honor ist gestartet und entführt euch in ein interessantes Mittelalter-Hack-And-Slash, doch für manche Spieler endet die Begeisterung sehr früh. Es gibt unterschiedliche Probleme, ob auf Konsole oder PC. Von Netzwerkproblemen bis zu Fehlern beim Start. Wir geben euch auf dieser Seite eine Übersicht über mögliche Ursachen für Probleme und möchten mit euch nach Lösungswegen suchen.

Jetzt das ritterliche Abenteuer For Honor kaufen!*

Da freut man sich wie ein kleines Kind über den Release von For Honor und sitzt mit Wikingerhelm vor der Konsole oder dem PC, doch es tut sich nichts. In manchen Fällen kann es auch sein, dass ihr hin und wieder eine Partie zocken könnt und dann wieder nicht, weil das Spiel sich scheinbar beim Match Making aufhängt und Spieler nicht beitreten können.

For Honor - gamescom 2016 - Wikinger, Samurai & Ritter Fraktionen Trailer.

For Honor: Spiel startet nicht und weitere Probleme

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Dreist geklaut: 12 Spiele-Klone, die Erfolgskonzepte fast eins zu eins kopieren

UPDATE 23.02.2017:

Derzeit gibt es einen kritischen Fehler auf den For Honor Servern. Deshalb sind seit ca. 14 Uhr die Server nicht ohne Störungen erreichbar. Leider liegen die Probleme auf Xbox One, PS4 und PC vor, es sind also alle Spieler betroffen. Ubisoft weißt die Spieler darauf hin, dass die Server gewartet werden. Es bleibt deshalb vorerst abzuwarten, ab wann das normale Kampfgetümmel wieder funktioniert. Wenn ihr versucht euch einzuloggen, erhaltet ihr einen Fehler und nachdem ihr einen entsprechenden Hinweise angezeigt bekommt, versucht sich das Spiel sehr lange mit den Servern zu kontaktieren. Dabei kommt allerdings nicht viel herum und ihr könnt euch nicht einloggen.

WLAN kaputt? Auf LAN-Kabel gewechselt. Nichts passiert. Ports freischalten? Viel Aufwand, wenig Erfolg. Zwischendurch kann oftmals ein Netzwerkfehler 0004000008 auftreten und ihr könnt leider nicht viel mehr machen, als einen weiteren Versuch zu starten. Selbst wenn der Fehler mehrfach auftritt, werdet ihr es wieder und wieder versuchen müssen.

 Update vom 15.02.2017:

  • Titan-X-Grafikkarten-Probleme: In manchen Fällen kann es vorkommen, dass Verbindungsabbrüche und fehlende „Zurück zum Desktop“-Funktionen auftreten könne. Diese können mit einer Titan-X-Grafikkarte zusammenhängen und es wird von Ubisoft empfohlen, dass ihr euch mit dem Kundensupport in Verbindung setzen solltet. Bisher gibt es leider noch keine Lösung für die Fehler, weshalb ihr eure DXDiag-Protokolle an den Kundensupport schicken solltet, damit diese sich dem Problem annehmen können. Daher bleibt uns nur der Tipp: Checkt eure Treiber für die Grafikkarte und das Problem könnte gelöst werden.
  • Gamepad-Probleme: In manche Fällen werden die Gamepads nicht wirklich funktionieren. Versucht eine Bluetooth-Verbindung zu vermeiden und nutzt daher direkt den USB-Anschluss. Außerdem kann es Probleme geben, wenn For Honor bereits gestartet wurde und ihr euer Gamepad anschließt. Das Spiel springt dann zurück zur Tastatur, weshalb ihr euren Controller möglichst vor dem Spielstart verbinden solltet.

EasyAntiCheat: For Honor startet nicht

PC-Spieler melden Probleme beim Spielstart. Die Fehlermeldung des EasyAntiCheat kann frustrierend sein und euch nicht mal For Honor starten lassen. Laut Ubisoft hilf hierbei eine Überprüfung der Spieledateien via UPlay. Geht hierfür zur Anwendung von For Honor und geht auf Eigenschaften. Dort findet ihr den Abschnitt Lokale Dateien überprüfen lassen. Ist der Prozess abgeschlossen, sollte For Honor normal laufen. Bekommt ihr dennoch die Fehlermeldung 10018, müsst ihr For Honor zunächst komplett beenden, also auch alle Prozesse (via Task-Manager) beenden. Zur Not müsst ihr auch den UPlay-Client neu starten.

Das Spiel hängt beim Match Making fest

Es kann regelmäßig passieren, dass ihr beim Start einer Partie im Fenster des Match Makings festhängt. An dieser Stelle könnt ihr dann nichts mehr tun. Es werden nur zwei Spieler mit Symbol angezeigt und der Rest ohne. Spieler können sich zwar einloggen, aber nicht der Partie beitreten. Dann erhaltet ihr rote Fehlermeldungen. Hierbei hilft es nur, wenn ihr die Anwendung schließt und erneut startet. Selbst dies muss gelegentlich mehrmals getan werden. Das ist frustrierend, doch der einzige Weg, um nicht zu viel Zeit durch Warten zu verschwenden.

DIE LÖSUNG - heißt leider abwarten, bis die Misere beseitigt wurde. Wir halten euch über mögliche Veränderungen auf dem Laufenden.

For Honor startet nicht auf dem PC

Es können Fehler mit Easy AntiCheat auftreten. Hierbei wird euch eine Fehlermeldung angezeigt und dann „Spiel startet nicht“. Die Lösung hierfür ist, dass ihr die Veryfy File Integrity im Uplay PC Client nutzt. Geht einfach auf Einstellungen, dann zu Lokale Dateien und wählt Dateien überprüfen. Dann sollte dieses Problem behoben sein. Weiterhin kann es sein, dass ihr nicht zurück auf den Desktop kommt, nachdem eure Verbindung unterbrochen wurde. Leider müsst ihr dann das Spiel neu starten.

Zusätzlich kann der Fehlercode 10018 auftreten. Schließt das Spiel und schaut über den Task Manager, ob alle Prozesse von For Honor beendet wurden. Beendet diese zur Not manuell und startet das Spiel neu. Auch BitDefender kann das Spiel behindern. Das Problem ist schnell gelöst, wenn ihr den BitDefender deaktiviert, bzw. die Active Threat Control abschaltet.

Verbindungsprobleme mit dem PC treten ebenfalls auf und können sich unterschiedlich äußern. Entweder stürzt das Spiel während einer Partie ab, ihr fliegt während des Match Makings raus, unterschiedliche NAT-Typen oder die Verbindung werden aufgrund von Problemen mit den unterschiedlichen Regionen gekappt. In den meisten Fällen müsst ihr das Spiel neu starten. Außerdem ist es hilfreich, wenn ihr in Gruppen mit der gleichen Region oder dem gleichen NAT-Typ antretet.

For Honor: Probleme auf Xbox One und PlayStation 4

Spieler auf der Xbox One haben Probleme damit, dass das Spiel nicht zwischen Alpha und Beta unterscheiden kann. Ihr kommt nicht in das Spiel herein und könnt das Problem lösen, indem ihr eine Neuinstallation von For Honor startet. Leider kann es in diesem Fall sein, dass ihr die Daten erneut herunterladen müsst. Außerdem können manche Zocker auf der Xbox One das Spiel nicht starten, bevor sie die Einstellungen zur Privatsphäre nicht verändert haben. Geht in das entsprechende Menü und wählt die Sicherheitseinstellungen und Konto-Einstellungen aus und setzt die auf Jeder.

Auf beiden Konsolen kann es passieren, dass ihr einfach aus dem Spiel fliegt. Leider müsst ihr dann einfach neu starten und For Honor wird eine Fehler-Log an Ubisoft senden. Ansonsten helfen euch nur weitere Versuche beim Einloggen in die Partien. Auf den Konsolen kommt es ebenfalls zu Problemen mit dem NAT-Typ. Hier hilft nur etwas Glück, dass ihr beim Match Making in Gruppen mit der gleichen Region und den gleichen Nat-Typ kommt.

For Honor: Welche Fraktion passt zu Dir?

Wetz Deine Klinge, die Metzel-Orgie „For Honor“ geht an den Start! Aber mit welcher Fraktion ziehst Du ins Getümmel? Wir können Dir bei dieser Frage eventuell Abhilfe schaffen: Stell Dich unserem - nicht ganz ernsten - Quiz, das Deine Antworten auf Basis semi-wissenschaftlicher Studien auswertet und Dir mitteilt, ob Du auf Seiten der Ritter, Wikinger oder Samurai kämpfen solltest!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung