Die Alpha von For Honor hat ein Ende gefunden und geblieben sind viele Eindrücke und Lust auf mehr. Die verschiedenen Klassen zeichnen sich nicht nur durch ihre zahlreichen Fähigkeiten aus, sondern auch durch die einzigartigen Waffen, welche auf ihren Stil abgestimmt sind und Verwüstung für die Gegner bringen können. Ob große oder kleine Äxte, geschwungene oder gerade Schwerter, For Honor legt sehr viel Aufmerksamkeit auf die Details der Waffen, welche wir euch auf dieser Seite genauer vorstellen möchten.

 

For Honor

Facts 
For Honor

Jede Waffe in For Honor ist einzigartig und es empfiehlt sich, jede Klasse zu testen und danach auf einen Krieger festzulegen. Somit könnt ihr die Handhabung verbessern und bestimmen, ob ihr eher schnelle geschickte Angriffe oder grobe mächtige Attacken ausführen möchtet. Zusätzlich habt ihr auch die Chance eure Waffen Stück für Stück aufzuwerten. Das Upgrade-System ist wortwörtlich zu nehmen, da ihr nicht einfach nur eine Verbesserung für die gesamte Waffe, sondern für jeden einzelnen Teil freischalten könnt.

for-honor-waffenupgrade-.mp4

For Honor: Die Waffen und wie ihr die Klingen upgraden könnt

Anstatt euch komplett neue Waffe zu ergattern, könnt ihr in For Honor die einzelnen Teile eurer Waffen verfeinern. Generell ist das Gestaltungssystem eurer Krieger sehr komplex und ihr könnt ihre Fähigkeiten durch gefundene Beute aufwerten. Nach abgeschlossenen Spielen erwartet euch neben Erfahrungspunkten und Gold auch gelegentlich eine Loot-Box. Diese umfassen Verbesserungen sowohl für eure Rüstungen als auch Waffen. Bisher sind noch nicht alle Klassen vorgestellt, weshalb wir euch vorerst die sechs bisher bekannten Kämpfer vorstellen.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Dreist geklaut: 12 Spiele-Klone, die Erfolgskonzepte fast eins zu eins kopieren

Das Katana der Orochi

Ein klassische Waffe der Samurai, welche in den Familien der Krieger von Generation zu Genereation weitergegeben werden. Sie ermöglichen schnell und gezielte Attacken, welche manch wuchtigen Krieger beim Schwingen seiner schweren Waffen überraschend ein schnelles Ende bescheren können.

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

Nodachi und die Kensei

Das Nodachi galt als zu große und zu schwer, um es auf den Schlachfeldern einsetzen zu können, doch die Kensei haben das Gegenteil bewiesen. Sie allein besitzen die nötige Mischung aus großer Kraft und Geschick, um diesen Schrecken schwingen zu können.

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

Der Dreschflegel des Eroberers

Die Mitglieder der Eisernen Legion schwingen diese mächtige Waffe. Sie kann sowohl für den Feind als auch für den Führer der Waffe fatal werden, weshalb die Klasse der Eroberer die Elite der Legion kennzeichnet. Der schwere Stahl, befestigt an einem soliden Holzgriff lässt die Eroberer die Rüstung ihrer Feinde durchdringen und in einer unendlichen Kette von Schlägen angreifen. Unter dem des Schildes, können die Dreschflegel immer und immer wieder auf ihre Gegner niederregnen.

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

Das Langschwert der Wächter

Die Wächter in For Honor sind das klassische Bild des europäischen Ritters und stellen sich ihren Feinden mit einem zweischneidigen Schwert entgegen und sind eine vielseitige Mischung aus Stärke und Beweglichkeit. Diese edlen Waffen helfen den Wächtern nicht nur im Angriff, sondern sind praktisch genug, um eine Vielzahl der Angriffe der Gegner zu parieren.

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

Die Dänenaxt hungert...

Dieses enorme Kriegswerkzeug ist das perfekte Pendant zu den großen und starken Plünderern der Wikinger. Nicht nur, dass ihre Durchschalgskraft enorm ist, durch die langen Arme der Plünderer und den Radius der Dänenaxt, wird es schwer ihr auszuweichen und noch schwerer sie zu blocken.

For Honor Waffen Langaxt
Quelle: Ubisoft

Wikinger-Handaxt

Dieses ursprüngliche Werkzeug wird in For Honor zu einer sehr gefährlichen Waffe durch den Willen der Berserker. Was ist stärker als Stahl? Der Wille des Kriegers, der mit animalischer Kraft auf seine Gegner zustürmt. Die Berserker verfügen mit ihren Handäxten über eine geringe Reichweite, doch wenn sie nahe genug bei ihren Feinden sind, können diese selten die unzähligen Schläge der Raserei abwehren.

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).