Bietet Fortnite Crossplay zwischen Xbox One und PS4?

Marvin Fuhrmann 1

Fortnite könnte ein Feature besitzen, das bislang in der Konsolengeschichte recht selten anzutreffen war. Einige User wollen herausgefunden haben, dass die Server von Xbox One und PS4 zusammengelegt worden und die Spieler damit zusammen und gegeneinander zocken können.

Fortnite: Cinematic Launch Trailer.

Seit vielen Jahren ist Cross-Play ein großer Begriff der Gaming-Branche. Dabei handelt es sich um ein Feature, das mehrere Plattformen untereinander verbindet. So wäre es theoretisch möglich, dass PS4- und PC-Spieler oder Xbox-One- und Switch-Spieler miteinander zocken. Doch in der Realität sind wir davon weit entfernt. Nur wenige Projekte bieten Cross-Play in dieser Form. Das Spiel Fortnite könnte sich nun einreihen.

Einige User haben festgestellt, dass Fortnite PS4- und Xbox-One-Spieler zusammenwerfen könnte. User „psnprecision“ hatte gerade auf der PS4 ein Match im neuen Battle-Royale-Modus von Fortnite absolviert, als ihm ein kleines Detail auffiel. Der Spieler, der ihn abgeschossen hatte, trug den Namen „zCypher Nine“. Das Besondere: Auf der PS4 lassen sich keine Nicknamen mit einem Leerzeichen erstellen. Dies lässt sich nur auf der Xbox One realisieren. „psnprecision“ suchte den User dann auf seiner Xbox One und fand ihn dort auch. Auf der PS4 lässt er sich nicht finden.

Neuer PUBG-Modus für Fortnite

Demnach könnten Xbox-One- und PS4-Spieler auf einen Server geworfen werden. Ob es sich dabei um Absicht von den Fortnite-Entwicklern handelt oder dies ein Fehler ist, ist aktuell nicht ganz klar. Normalerweise streubt sich Sony ein wenig gegen Crossplay, um die eigene Plattform vor möglichen Sicherheitslücken zu schützen. Wurde der Hersteller nun doch überzeugt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung