Dieser Fortnite-Streamer macht Lionel Messi Konkurrenz

Marvin Fuhrmann 2

Der Streamer Tyler „Ninja“ Blevins ist nicht zu stoppen. Nachdem er bereits zahlreiche Rekorde der Plattform Twitch gebrochen und sich mit Fortnite eine goldene Nase verdient hat, überholt er jetzt sogar die Konkurrenz auf ganz anderen Gebieten.

Tyler Blevins ist Streamer. Doch nicht irgendein Streamer. Er ist der wohl erfolgreichste Streamer, den Twitch je gesehen hat. Gerade durch seinen Wechsel zu Fortnite hat er noch einmal eine Menge an Zuschauern hinzugewonnen. So viele, dass er mittlerweile mehr als 500.000 Dollar pro Monat verdienen soll. Auch in dieser News geht es um seinen großen Erfolg. Denn er ist natürlich auch als Influencer ganz vorn mit dabei.

Das Port-a-Fort ist die neueste Verrücktheit in Fortnite:

Fortnite - Battle Royale: Die Taschenfestung im Ankündigungstrailer.

So hat die Seite „Hookit“ anhand von Daten der Social-Media-Kanäle festgestellt, das Ninja zu den drei erfolgreichsten Athleten mit der größten Reichweite gehört. Und dies trotz einer vergleichsweise geringen Anzahl an Followern. So hat der Fortnite-Streamer gerade mal 3,2 Millionen Anhänger, während Fußballprofi Lionel Messi beispielsweise 180,9 Millionen Follower besitzt. Dennoch hat der Kicker nur eine Interaktionsreichweite von 51,3 Millionen. Dazu zählen Likes, Retweets und Kommentare. Fortnite-Streamer Tyler Blevin kann sich mit 66,7 Millionen klar absetzen.

Streamer spielt mit Rapper und kassiert 5000 Dollar

Der Erfolg von Tyler ist ganz klar zu sehen. Allein in vier Wochen soll sein Youtube-Kanal um satte vier Millionen Abonnenten angewachsen sein. Aktuell wird er in dem Ranking der Seite Hookit nur noch von zwei Athleten geschlagen. Basketball-Spieler Lebron James mit 76,2 Millionen Interaktionen sowie Cristiano Ronaldo mit satten 136, 8 Millionen Interaktionen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link