Fortnite: Android-Beta kann ab jetzt ohne Einladung gespielt werden

Marina Hänsel

Bislang konntest du die Android-Beta von Fortnite nur mit Einladung spielen. Nachdem Spieler monatelang auf jenen Invite warten mussten, werden die Einladungen abgeschafft. Zudem gibt’s weitere Smartphone-Typen, die ab jetzt kompatibel mit dem Spiel sind.

Neue Season, neue Skins – hast du sie alle schon?

Fortnite: Das sind die Skins von Season 6!

Du möchtest Fortnite: Battle Royale auf dem Handy spielen, hast aber nie eine Beta-Einladung erhalten? Dann kannst du aufatmen, denn die Einladungen sind nun Geschichte: Aber jetzt kann jeder Besitzer eines kompatiblen Smartphones die Android-Version von Fortnite spielen.

Neue Geräte sind mit Fortnite kompatibel

Welche Geräte Fortnite-kompatibel sind, verrät Epic Games auf der offiziellen Homepage:

  • ZTE: Axon 7 / 7s, Axon M, Nubia / Z17 / Z17s, Nubia Z11
  • Samsung Galaxy: S7 / S7 Edge, S8 / S8+, S9 / S9+, Note 8, Note 9, Tab S3, Tab S4
  • Google: Pixel / Pixel XL, Pixel 2 / Pixel 2 XL
  • Asus: ROG Phone, Zenfone 4 Pro, 5Z, V
  • Essential: PH-1
  • Huawei: Honor 10, Honor Play, Mate 10 / Pro, Mate RS, Nova 3, P20 / Pro, V10
  • LG: G5, G6, G7 ThinQ, V20, V30 / V30+
  • Nokia: 8
  • OnePlus: 5 / 5T, 6
  • Razer: Phone
  • Xiaomi: Blackshark, Mi 5 / 5S / 5S Plus, 6 / 6 Plus, Mi 8 / 8 Explorer / 8SE, Mi Mix, Mi Mix 2, Mi Mix 2S, Mi Note 2
  • HTC: 10, U Ultra, U11/ U11+, U12+
  • Lenovo: Moto Z/Z Droid, Moto Z2 Force
  • Sony: Xperia XZ/Premium, Xzs, XZ1/Compact, XZ2/Premium/Compact, XZ3

Dein Handy ist nicht in der Liste? Keine Sorge, womöglich hat es dennoch kein Problem mit Fortnite – erfüllt es diese Bedingungen, kannst du ruhigen Gewissens den Versuch starten, den Shooter zu installieren:

  • Empfohlenes Betriebssystem: Android 8.0 und aufwärts, 64 Bit
  • Arbeitsspeicher: Mindestens 3 GB
  • Grafikprozessor: Adreno 530 oder besser, Mali-G71 MP20, Mali-G72 MP12 oder besser

Du willst im Battle-Pass aufsteigen? Dann erfülle diese wöchentliche Herausforderung:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Fortnite: Alle Zeitprüfungen und wo sie starten (Fundorte in Season 6).

Falls du Fortnite nicht im Google Play-Store findest, hast das seinen Grund: Den Battle Royale-Shooter kannst du nur über die offizielle Homepage herunterladen. Als Erklärung lieferte Epic vor einiger Zeit die Umsatzbeteiligung, welche Google auf kostenpflichtige Transaktionen im Play Store erhebt. Da du nun aber nicht mehr auf eine Einladung warten musst, kannst du sofort ins Spiel starten – solltest du ein halbwegs modernes Smartphone besitzen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung