Fortnite-App für Android konnte Malware ohne dein Wissen installieren

Daniel Kirschey

Das Befürchtete ist wahr geworden: Als Epic Games ankündigte, dass mit der Veröffentlichung des Spiels Fortnite auf Android-Geräten der Google Play-Store umgangen werden soll, warnten einige, dass dies Hacker in die Karten spielen könnte. Jetzt ist bekannt geworden, dass genau dies geschehen ist.

So spielt sich Fortnite auf einem Android-Smartphone:

Fortnite für Android ausprobiert.

Microsoft hat eine Lücke im Sicherheitssystem der Fortnite-App gefunden. Die App lädst du direkt von Epic Games Website herunter, diese wiederum lädt dann alle Fortnite-Daten auf dein Smartphone. Das Problem ist jedoch, dass Hacker die Forntite-App dazu benutzen können, etwas anderes herunterzuladen als das eigentliche Spiel. Damit die Sicherheitslücke greift, muss auf deinem Smartphone schon eine andere App der Hacker installiert sein, die diese Lücke ausfindig macht – oftmals sind das solche zuerst unverfänglich klingende Apps, die Spielern Cheats oder „free V-Bucks“, also freie Ingame-Währung anbietet. Das ist laut Engadget gar nicht so unüblich.

Einmal auf dem Smartphone, nutzt die Hacker-Anwendung die Lücke in der Fortnite-App und lässt diese Malware herunterladen. Drückst du dann auf der Fortnite-App auf Launch, startet nicht das Spiel, sondern die Malware. Diese Attacke wird man-in-the-disk-attack genannt. Um die schädliche Software herunterzuladen, braucht die App dann auch keine Berechtigung mehr. Das bedeutet auch, du bekommst keine Hinweise oder Nachrichten, dass eine andere App als Fortnite installiert wurde.

Zum Glück hat Epic Games die Lücke inzwischen geschlossen. Solltest du davor Cheat-Apps und anderes heruntergeladen haben, überprüfe mal dein Smartphone. Ab Fotnite-Version 2.10 kannst du dir sicher sein, dass die Lücke nicht mehr existiert und deshalb auch keine Hacker auf deinem Handy einlädt.

Na, schon alle gemacht?

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Fortnite: Alle Herausforderungen von Season 6 mit Lösungen.

Spielst du Fortnite auf dem Smartphone? Wie kommst du mit der Steuerung zu recht – spielt sich das Battle Royale-Spiel mit Touchscreen einfacher als mit Controller oder Maus und Tastatur? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung