Mit dem neusten Update für Epic Game's Fortnite Battle Royale stellt das Entwicklerteam einen weiteren Spielmodus vor, in dem nur Snipergewehre erlaubt sind.

 
Fortnite
Facts 
Fortnite
Fortnite - Battle Royale: Map-Update mit neuen Eindrücken von den Veränderungen

Ganz ähnlich wie der 50-gegen-50 Spielmodus, der im letzten Jahr für begrenzte Zeit verfügbar war, wird auch Sniper Shootout eine Variation des klassischen Battle Royale Modus sein und soll dir ein wenig Abwechslung bieten. Die Regeln bleiben dieselben: 100 Spieler werden auf einer Karte ausgesetzt und kämpfen in einem immer kleiner werdenden Bereich ums Überleben. Um die Sache ein wenig interessanter zu gestalten sind in diesem Modus aber nur Snipergewehre und Revolver als Waffen erlaubt. Der Spielmodus wird allerdings nur eine begrenzte Zeit lang verfügbar sein.

Das geht aus einem Tweet der Entwickler hervor, in dem sie den neuen Modus ankündigten.

Bilderstrecke starten(66 Bilder)
Fortnite Season 7: Alle Stempelkarten und Meilensteine freischalten

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Hältst du dich für einen guten Schützen? Der Sniper Shootout-Modus ist ab jetzt für begrenzte Zeit verfügbar! P.S. Für den Nahkampf werdet ihr Revolver haben.“

Obwohl Epic Games erst vor kurzem die Einstellung ihres MOBAs Paragon verkünden musste, geht es dem Studio alles andere als schlecht, denn Fortnite läuft besser denn je. Das Spiel konnte in diesem Jahr erstmals die Marke von 40 Millionen Spielern knacken. Der Höchstwert von gleichzeitig angemeldeten Spielern liegt zurzeit bei über zwei Millionen.