Fortnite: Beliebter Blitz-Modus abgeschaltet, Fans sind traurig

André Linken

Epic Games hat den bei vielen Fans so beliebten Blitz-Modus von Fortnite abgeschaltet, was für traurige Reaktionen gesorgt hat.

Fortnite Mobile angespielt: Wir testen die mobile Version vom Battle-Royale-Modus!

Kurz zur Erklärung: Beim Blitz-Modus handelt es sich um eine deutlich flottere Variante der Battle-Royale-Gefechte, deren Partien kürzer und somit knackiger sind. Das liegt vor allem daran, dass sich die Todeszone schneller bewegt, du Ressourcen zügiger abbauen kannst und auch Truhen in kürzerer Abfolge auf der Map erscheinen. Kurzum: Alles ist auf Tempo getrimmt.

Doch am 26. März 2018 schaltete Epic Games diesen bei den Fans so beliebten Spielmodus ab. Das war zwar bereits im Vorfeld angekündigt, sorgte aber dennoch für einige traurige Gesichter innerhalb der Community. Zahlreiche Spieler machten das in den verschiedenen Social-Media-Kanälen auch ziemlich deutlich. Einige von ihnen bezeichneten den Blitz-Modus sogar als attraktiver als die „normale“ Battle-Royale-Variante von Fortnite.

Hast du diese Dinge über Fortnite bereits gewusst?

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
11 Dinge, die du nicht über Fortnite wusstest

Noch immer sind zahlreiche Geheimnisse in Fortnite versteckt*

Einige haben an Epic Games sogar die ganz konkrete Bitte formuliert, den besagten Spielmodus wieder zurückzubringen. Bisher hat sich das Entwicklerstudio noch nicht zu diesem Thema geäußert. Doch angesichts der enormen Anzahl an Tweets zu diesem Thema, wäre es nicht gerade verwunderlich, wenn Blitz eventuell doch schon sehr bald sein Comeback feiern würde.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung