Fortnite: Community hilft einarmigem Spieler

Alexander Gehlsdorf

Auch körperlich eingeschränkte Menschen zocken gern. Das Problem ist, dass sich Eingabegeräte und Tastenbelegungen nur schwer auf die vielseitigen Spezialfälle optimieren lassen. Ein einarmiger Fortnite-Spieler bat deshalb die Community um Hilfe.

Fortnite - Battle Royale: Map-Update mit neuen Eindrücken von den Veränderungen.
Reddit-Nutzer Gemini_99 fehlt ein Teil seines linken Armes, dennoch will er nicht auf Videospiele verzichten. Häufig ist es ihm möglich, trotz seiner Einschränkung durch ein duales Setup aus Controller und Maus zu spielen. Mit den linken Stick des Controllers steuert er seine Spielfigur, während er mit der der Maus zielt und schießt.

Leider funktioniert eben jene Spielweise in Fortnite nicht, da das Spiel derzeit nicht erlaubt, Maus und Controller gleichzeitig zu benutzen. Daher wandte er sich an die Reddit-Community, in der Hoffnung, dass diese ihm mit seinem ungewöhnlichen Problem helfen kann. Binnen weniger Stunden erreichten ihn mehr als 300 Antworten, in denen ihm Programme von Drittanbietern aber auch spezielle Hardware, etwa eine Maus mit 12 Zusatztasten empfohlen wurden.

Schließlich meldete sich sogar Nick Darnell von Epic Games zu Wort und erklärte, warum die gewünschte Kombination der beiden Eingabegeräte derzeit nicht möglich ist. „Wir haben vor kurzen eine Änderungen vorgenommen um auf Spieler zu reagieren, die das automatische Zielen missbrauchten. Sie konnten das automatische Aufsetzen des Controllers mit der Sensitivität der Maus kombinieren. Deshalb ist die Funktion deaktiviert.“

Patches sind nur ein Weg Cheaten zu unterbinden. Einige Spiele haben sich deutlich kreativere Maßnahmen einfallen lassen.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Spiele, die Cheater fürs Schummeln bestrafen

Dennoch versprach der Entwickler, sich das Problem anzusehen und ließ sich von Gemini_99 die konkrete Tastenbelegung aufzählen, die er zum Spielen nutzen will. Es ist also durchaus möglich, dass Fortnite in Zukunft auch offiziell für einarmige spielbar sein wird. Wie sich das Spiel in den vergangenen Wochen entwickelt hat, insbesondere welche Änderungen auf der Battle-Royale-Map vorgenommen wurden, kannst du dir oben im Video ansehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung