Heute zum ersten Mai löst Entwickler Epic Games endlich das Mysterium um den Meteoriten in Fortnite auf. Mit seinem Einschlag verändert er nicht nur die Battle Royale-Map, er leitet auch die vierte Season ein, in der die Charakter auf außerirdischen Eindringlinge treffen. Dazu gibt es viele neue Gegenstände, Emotes und die mysteriösen Sprungsteine.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Mit dem oberen Trailer beendete der Entwickler endlich die Gerüchteküche um den kürzlich entdeckten Himmelskörper. Manche Spieler gingen davon, dass er Tilted Towers zerstören wird, andere wiederum hielten ihn für ein Easter Egg oder einen Scherz von Epic Games. Fehlanzeige! Zum Start der vierten Season hat sich der Meteorit gespalten und sowohl die Fabrik als auch Dusty Depot für immer zerstört.

In den neuen Patch-Notes empfiehlt Epic Games den Spielern, die Krater akribisch zu untersuchen. Dabei können sie auf die mysteriösen Sprungsteine treffen, die ihren Besitzern erlauben, die Schwerkraft auszutricksen. Im „Rette die Welt“-Modus kannst du außerdem mit Spitfire und Loki den Ursprung des Meteoriten untersuchen und ein Superhelden-Team bilden.

Darüber hinaus gibt es 100 neue Belohnungen, 25 zusätzliche Battle Pass-Stufen, frische Outfits und diverse Emotes. Gegner können jetzt auch Beute in Form von Baumaterialien, Munition und Skizzen fallen lassen. Des Weiteren wurden viele kleinere Bugs und Fehler korrigiert, die du in den Notes nachlesen kannst.

Wenn du schon gewinnst, willst du dabei auch cool aussehen, oder?

Der Battle Pass kostet 950 und das Battle Pass Paket 2800 V-Bucks. Hast du die ganze Zeit geahnt, dass Epic Games noch etwas Großes mit dem Meteoriten vorhat oder bist du total überrascht? Worauf wartest du noch? Ran an die Konsole und rein in den Krater!