Fortnite kann dir jetzt ein Stipendium einbringen

Marvin Fuhrmann

Fortnite ist beliebt wie nie zuvor und dringt in alle Bereich des Lebens vor. Nun hat auch die erste Universität der USA ein Stipendium angeboten, wenn man besonders gut Fortnite zocken kann. Und hier geht es um eine Menge Geld für die Studenten.

Bis zu 4000 Dollar für das Spielen von Fortnite. Wer würde bei einem solchen Angebote schon „Nein“ sagen? So geht es auch den Studenten an der Ashland University in Ohio. Dort wurde nun ein eSport-Team eingerichtet. Wer besonders gut zockt, kann sich ein Stipendium für die Uni holen und sich seinen Aufenthalt in der Bildungseinrichtung bezahlen lassen. So verriet Coach Josh Buchanan gegenüber PCGamer, dass dies ein Schritt für mehrere Spiele sein wird.

So cool ist die neue Replay-Funktion von Fortnite:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Fortnite BR: Das kann das Wiederholungssystem - die besten Videos

Fortnite spricht Core- und Casual-Anhänger des Gaming-Publikums an. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir diese Plattform für Spieler bereitstellen können, die ihre Fertigkeiten in einem kompetitiveren Raum unter Beweis stellen wollen. Fortnite stellt eine Umgebung bereit, die es Spielern erlaubt, kreativer zu werden, neue Wege zu erkunden und ihre Skills meisterhaft zu demonstrieren.

Der Meteor von Fortnite ist eine Lüge

Head Coach Buchanan ist auch kein Unbekannter in der eSports-Szene. Er befindet sich auf Platz 40 auf der Starcraft 2-Rangliste der USA und hat schon mehrere Events als Caster und Teams als Coach betreut. Er wurde im Februar 2018 von der Universität in Ashland angestellt. Sein nächstes Ziel ist die Anschaffung von 25 Rechnern samt Equipment, um unter der Bibliothek ein „Gaming Center“ für das eSports-Team einzurichten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung