Fortnite: Ninja setzt wegen Herumalbern 40.000 Dollar aufs Spiel

Michael Sonntag 7

Vor den Mysterien in Fortnite ist niemand sicher, nicht einmal Streamer Ninja, wenn er an einem Turnier mit 40.000 Dollar Preisgeld teilnimmt. Für einen Moment war seine Neugierde stärker als sein Ehrgeiz.

Vor kurzem ist ein lilafarbener Riesen-Würfel in der Spielwelt von Fortnite aufgetaucht, der anscheinend auf eine bestimmte Stelle zurollt. Während viele Spieler ihn bereits untersucht haben, wird davon ausgegangen, dass er sich zur Mitte der Insel aufmacht. Ninja, der von dem rätselhaften Objekt noch nichts gehört hat, entdeckte ihn ausgerechnet beim Summer Skirmish-Turnier. Bei dem Spiel, an dem Ninja teilnahm, ging es um insgesamt 500.000 Dollar Preisgeld, der Sieger sollte 40.000 Dollar bekommen, die besten zehn Spieler wurden ebenfalls mit großen Beträgen belohnt.

Für einen Moment vergaß Ninja jedoch das hohe Preisgeld, um das es hier ging. Er bereute seine Neugierde sofort, da jede Interaktion mit dem Würfel, sei es nun Schlagen oder Schießen, ihn verletzte und womöglich den Sieg hätte kosten können. „Es tut weh, es tut weh, es tut weh“, rief er panisch nach seiner ersten Begegnung. Anschließend ließ er das Objekt in Frieden und konzentrierte sich wieder auf den Wettkampf.

Beeil dich, bevor die nächsten kommen:

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Fortnite: Alle Herausforderungen von Season 6 mit Lösungen.

Der Streamer geriet kürzlich heftig in die Kritik, als er sich dazu äußerte, warum er nicht mit Frauen zusammen streamen wolle. Viele Twitch-Streamer haben sich zur Debatte gemeldet, selbst Kollege PewDiePie. Was den Würfel angeht, gehen viele davon aus, dass er die sechste Fortnite-Season einläutet, sobald er sein Ziel erreicht. Was dann genau passiert, weiß momentan nur Epic.

Bist du dem Würfel auch schon begegnet? Benutzt du ihn auch immer, um deinen Schild wieder aufzuladen? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung