Fortnite: Ninja spielte wieder mit Drake und kassierte 5.000 Dollar

André Linken

Der bekannte Streamer Tyler „Ninja“ Blevins und der US-Rapper Drake haben mal wieder gemeinsam einige Partien Fortnite gespielt - dabei ging es um viel Geld.

Bereits im vergangenen Monat hatten sich Ninja und Drake zusammengetan, um sich gemeinsam durch die Battle-Royale-Partien von Fortnite zu ballern. Damals stellte das Duo unter anderem einen neuen Rekord mit mehr als 600.000 Zuschauern auf. Nun gab es quasi eine Neuauflage dieses Streams.

Diesmal hielt sich der Rapper Drake bei den Partien allem Anschein nach in einem Aufnahmestudio bei London auf, so dass er wohl hin und wieder mit einigen Latenzproblemen zu kämpfen hatte. Einen neuen Zuschauerrekord konnte das Duo zwar nicht aufstellen, doch immerhin verfolgten zu Spitzenzeiten mehr als 230.000 Fans dem munteren Treiben im Live-Stream von Ninja.

Eine Besonderheit gab es dann aber doch: Kurz vor der letzten Partie hatte Drake angekündigt, 5.000 Dollar für den Stream von Ninja zu spenden, wenn sie einen Sieg davontragen würden. Das Team konnte tatsächlich gewinnen und der Rapper stand zu seinem Wort: Wenig später flossen die besagten 5.000 Dollar auf das Twitch-Konto von Ninja – ein netter Stundenlohn.

Auch einige weibliche Promis sind passionierte Gamer.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Diese 15 weiblichen Stars sind leidenschaftliche Gamer.

Doch eigentlich sind das nur Peanuts für den erfolgreichen Streamer: Erst vor kurzem hatte er verraten, dass er aktuell mehr als 500.000 Dollar pro Monat nur durch seine Twitch-Abonnenten verdient. Hinzu kommen noch Spenden, Twitch Bits und seine vier Millionen YouTube-Fans.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung