Fortnite-Spieler rastet aus, nachdem seine Freundin die Konsole abschaltet

Marvin Fuhrmann

Fortnite ist ohne Zweifel ein aufregendes Spiel. Vor allem dann, wenn man in die letzten Züge des Matches kommt und sich unter den finalen Spielern befindet. Kommt es dann zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall, können die Emotionen schnell über die Stränge schlagen.

Wenn du schon einmal in Fortnite unter den letzten Spielern warst, weißt du, wie nervenaufreibend das Ganze werden kann. In dieser Position befand sich auch Spieler „Trout„, der Fortnite auf der Xbox One mit seinen Kumpels gezockt hat. Als letzter Überlebender seines Teams war er unter die finalen fünf Spieler gekommen. Doch dann kam seine Freundin ins Zimmer und beendete den Traum.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Fortnite BR: Das sind die 5 seltensten Skins für den PvP-Modus.

Im Video siehst du, wie seine Freundin plötzlich die Konsole abschaltet. Die entrüstete Reaktion erfolgt sofort, als der Fortnite-Spieler schreit, flucht und seinen Stuhl durch den Raum wirft. Das Ganze wurde im Rahmen eines Livestreams festgehalten und noch einmal später von „Trout“ selbst auf Youtube geladen. Jedoch beteuert er, dass die Beziehung auch weiterhin intakt ist. Seine Freundin wollte ihm lediglich eine Lektion erteilen, weil er für Fortnite seine häuslichen Aufgaben links liegen lässt und den ganzen Tag nur zockt. Mission erfolgreich, würde ich sagen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung