Schon vor einiger Zeit kündigte Epic Games eine Möglichkeit an, in ihrem Battle Royal-Titel Fortnite die Accounts mehrerer Plattformen zu einem Hauptaccount zusammenzufügen (Account Merge). Dieses Feature ist jetzt verfügbar, bedarf aber einiger Voraussetzungen und etwas Geduld.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Um deine Fortnite Accounts von verschiedenen Plattformen auf einen zu transferieren, musst du dich zunächst entscheiden, welcher der Accounts dein Primary- und welcher dein Secondary-Account sein soll. Wichtig ist, dass einer dieser Accounts ein Xbox oder Switch Account und der andere ein PS4 Account ist, auf dem mindestens ein Spiel vor dem 28. September 2018 gespielt wurde. Desweiteren darf keiner der Accounts gebannt oder inaktiv sein und du musst Zugriff auf die Mail-Adressen dieser Accounts haben.

Hast du nun ausgewählt, welcher Account der Primary und welcher der Secondary sein wird, transferiert Epic Games all deine V-Bucks, Skins und andere kosmetische Items auf diesen Account. Dieser Vorgang dauert allerdings zwei Wochen und du hast in dieser Zeit keinen Zugriff auf die Items. Fortnite zeigt dir aber im Spiel an, wie lange du noch auf die Sachen warten musst. Der Secondary Account wird durch das zusammenfügen auf inaktiv geschaltet, du nutzt nun auf allen Plattformen den Primary Account.

Epic Games plante dieses Feature bereits für November letzten Jahres, verschob es aber in das Jahr 2019 aufgrund von „technischen Schwierigkeiten“. Ein weiterer Grund könnte Sonys anfänglich zögerliches Verhalten in Bezug auf Crossplay sein.

Sony erlaubt Crossplay in Fortnite – so steht es um den Support anderer Spiele

Ebenfalls übertragen werden der Spielfortschritt und die Errungenschaften aus dem Save the World PvE-Modus. Items aus dem Unreal Marketplace oder Creative Islands können leider nicht von einem Account zum anderen transferiert werden.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Fortnite: Die 15 coolsten Kreationen im Playground-Modus

Was denkst du über die Möglichkeit Fortnite Accounts zusammenzufügen? Gibt es andere Spiele für die über ein solches Feature nachgedacht werden sollte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.