Der Online-Shooter Fortnite ist derzeit in aller Munde. Das beweist auch das ziemlich abgedrehte Video eines YouTubers.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Es handelt sich dabei um den auch als Streamer bekannten „Mibu“, der für seine mitunter ziemlich verrückten Ideen bekannt ist. Diese hält er natürlich in Videos fest, um sie mit seiner Community sowie der ganzen Welt zu teilen. Eines seiner neueren Werke widmete er dem aktuell sehr populären Shooter Fortnite.

Doch Mibu stellte dabei nicht etwa sein besonders gut ausgeprägtes Können im Spielgeschehen unter Beweis. Stattdessen hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, das Wort „Fortnite“ insgesamt 100.000 Mal zu sagen. Das klingt ziemlich verrückt, doch der besagte YouTuber hat die Aktion tatsächlich durchgezogen, wie du in dem Video oberhalb dieser Meldung sehen kannst. Und offenbar hat sich die Aktion sogar gelohnt: Das Video hat allein bis heute (Stand: 07.05.2018) über eine Million Aufrufe erhalten.

Es ist über elf Stunden lang und zeigt, dass Mibu stellenweise arg mit sich und vor allem der Müdigkeit zu kämpfen hatte. Außerdem lenkte er sich zwischendurch mit einigen anderen Dingen wie zum Beispiel seinem Smartphone ab. Sogar kurze Interaktionen mit dem Live-Chat seines Streams sind zu sehen.

Das waren im vergangenen Jahr die bestverdienenden deutschen YouTuber.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Das waren die bestverdienenden deutschen YouTuber 2017

Fortnite: So bessert ein Kind sein Taschengeld mit dem Shooter auf

Wenn du das bereits für verrückt hältst: Mibu hatte unter anderem schon mal eine 24-Stunden-Ohrfeigen-Challenge ins Leben gerufen und ähnlich verrückte Aktionen gestartet. Was hältst du von dem irren Video? Würdest du dich zutrauen, eine ähnliche lange Challenge zu starten oder ist das für dich reine Zeitverschwendung?