Fortnite: Zoey wurde aus dem Spiel entfernt

Marcel Kolata

Aufgrund eines Bugs, entfernt Epic Games den Zoey-Skin aus Fortnite. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Outfit Probleme macht. Und auch auf Twitch lief es für das Battle Royale-Spiel schon mal besser.

Zoey ist weg. Zumindest für den Moment. Der Battle Pass-Skin aus Season 4 wurde von Epic Games vorläufig aus dem Spiel entfernt. Auf Twitter gaben der Entwickler bekannt, dass der Zoey-Skin fehlerhaft ist. Bis der Fehler behoben wird, ist der Skin nicht spielbar. Wie lange diese Bearbeitung dauern wird, ließ Epic allerdings offen.

Zu dem Fehler selbst hat sich Epic Games ebenfalls nicht geäußert. Spieler haben aber herausgefunden, dass es sich um einen Glitch handelt, bei dem Zoey unsichtbar wird, sobald eine bestimmte Distanz zu dem Gegner besteht. Der Spieler Daniel Willis hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, in dem er den Glitch auf der Spielwiese vorführt.

Wie die meisten Battle Pass-Skins gehört auch Zoey nicht zu den beliebtesten in der Fortnite-Welt. Oftmals gelten sie als „Noob-Skins,“ da sie sehr leicht zu erspielen sind und nicht so viel Geld kosten. Skins aus der Item-Shop haben innerhalb der Community einen deutlich größeren Stellenwert. Auf Grund dessen sind viele Fans fast dankbar für das Deaktivieren von Zoey.

Zoey ist nicht der erste fehlerhafte Skin

Probleme mit einzelnen Skins sind in Fortnite keine Seltenheit. Anfang des Monats wurden die Themen-Skins zur Weltmeisterschaft entfernt. Pünktlich zur WM hat Epic Games gleich acht Themen-Skins herausgebracht. Das Besondere: Die Trikots der Skins können gewechselt werden, somit sind die Skins nicht so eintönig, wie die meisten anderen. Später wurde von den Entwicklern festgestellt, dass es in Folge eines Updates zu Problemen bei Party-Bildungen kommt, wenn die Spieler einen der Fußball-Skins verwenden. Daraufhin wurde die Skins ebenfalls für eine kurze Zeit aus dem Spiel genommen.

Zoey ist in dieser Liste zwar nicht dabei, dafür aber einige andere Geschmacksverirrungen von Epic Games.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Fortnite: Das sind die 15 hässlichsten Skins.

Fortnites Hype sinkt und bleibt trotzdem die Nr. 1

Am letzten Wochenende fand in San Jose die TwitchCon statt. Kurz zuvor hat die Streaming-Helfer-Website StreamElements eine Statistik veröffentlicht, die zeigt, wie sich das Zuschauerverhalten von Fortnite-Streams in den letzten Monaten entwickelt hat. Das Ergebnis ist klar: Fortnites Zuschauerzahlen sinken. Die Zahlen aus dem September sind die schlechtesten seit März. Im Vergleich zum August hat Fortnite mehr als 25 Millionen Zuschauer verloren.

Obwohl Fortnite ganz offensichtlich viele Zuschauer verliert, sind sie zum jetzigen Zeitpunkt trotzdem die Nummer Eins auf Twitch. Auf der Website The Esports Observer können die gesamten Twitch-Zuschauerzahlen der letzten sieben Tage nachvollzogen werden. Aus dieser Statistik geht hervor, dass Fortnite wieder an der Spitze von Twitch steht, auch wenn sie zwischenzeitlich den Thron an Call of Duty: Black Ops 4 abgeben mussten.

Kaufe hier PSN-Guthaben für V-Bucks *

Fortnite ist und bleibt das Maß aller Dinge auf Twitch. Wie stehst du zu dem Battle Royale-Giganten? Spielst du lieber selber oder lässt du dich auch oft auf Twitch von Streamern unterhalten? Schreib uns doch deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link