Prinz Harry über Fortnite: „Was ist falsch mit den Eltern?"

Marcel Kolata 5

Bei einem Besuch in der Stadt Brighton empfiehlt Prinz Harry Grundschülern lieber Minecraft zu spielen, als Fortnite.

Fortnite: Trailer zu Season 6 "Dunkles Erwachen".

Moment, was? Dass sich ein Prinz zu Games äußert kommt sicher nicht so oft vor. So geschehen am Mittwoch, als Prinz Harry mit seiner Gattin Meghan Markle durch die im Süden Englands gelegene Grafschaft Sussex reiste. Wie so oft strömten die Massen auf die Straßen, um die Mitglieder des Königshauses zu empfangen.

In Brighton traf das frisch vermählte Paar auf eine Gruppe Schüler, die ihre Tanzkünste vorführte. Der Tanz war ein berühmtes Emote aus Fortnite: The Floss oder auch die Zahnseide. Zum Bedauern der Schüler erreichten diese jedoch nicht, was sie sich vorgenommen hatten, denn der Prinz war not amused, sondern eher besorgt.

Als richtiger Fortnite-Fan solltest du unbedingt mal in unseren Fortnite-Merchandise-Text gucken.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Die 16 besten Fortnite-Merchandise-Artikel.

Kinder sollten lieber Minecraft als Fortnite spielen

Die Schüler wurden nach dem Treffen von der Presse gefragt, wie der Prinz reagierte: „Er hat uns gefragt wie alt wir sind. Wir sagten das wir acht sind und er sagte, ‚Ihr Jungs solltet kein Fortnite spielen.'“ Ganz falsch liegt der Prinz mit seiner Aussage nicht, schließlich ist Fortnite erst für Spieler ab zwölf Jahren empfohlen. Prinz Harry hatte laut Hello! den Grundschülern sogar ein anderes Spiel vorgeschlagen, nämlich Minecraft.

Die Grundschullehrerin Emma Johnston kam ins Gespräch mit dem Prinz Harry: „Er sagte es wäre für ihn besorgniserregend, dass die Kinder das Spiel spielen bevor es ihnen erlaubt ist. Wir sagten für uns als Schule ist es ebenfalls besorgniserregend.“ Der Prinz wird außerdem mit „Was ist falsch mit den Eltern?“ zitiert.

Kaufe dir hier PSN-Guthaben für V-Bucks *

Dass der Prinz offenbar selbst ein großer Fortnite-Fan ist, sei nur als Randnotiz erwähnt. Wie sonst hätte er wissen können, dass die Tänze aus dem Battle Royale-Spiel stammen und seiner Vorbildfunktion gerecht werden können? Was hältst du von der Aussage von Prinz Harry? Ist es sein gutes Recht diese Bedenken zu äußern? Immerhin hat das Spiel die genannte Altersbeschränkungen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link