Unternehmen verwendet Fortnite im Bewerbungsgespräch

Michael Sonntag 9

Lebenslauf, Berufserfahrung, besondere Zeugnisse - das sind doch alles veraltete Maßstäbe für ein Bewerbungsgespräch. Die französische Werbeagentur Dare.Win hat ein viel aufschlussreicheres Konzept gefunden, um herauszufinden, aus welchem Holz ihre Bewerber geschnitzt sind: nämlich Fortnite spielen.

Fortnite für Android ausprobiert.

Laut AdAge arbeitet das französische Unternehmen unter anderem mit Sony PlayStation und YouTube zusammen. Fortnite gehört somit ohnehin zum Tagesgeschäft von Dare.Win, da das Spiel auf der Konsole und der Plattform sehr beliebt ist. Anstatt aber nur darüber Bescheid zu wissen, ist es dem Unternehmen wichtig, seine Bewerber beim Fortnite-Spielen zu beobachten.

Mitarbeiter Thomas Brouchon erklärt hierbei, dass es nicht darum geht, Topspieler einzustellen. „Wir sind auch keine Profi-Spieler. Aber die Art und Weise, wie jemand spielt, sagt viel über seine Persönlichkeit aus, speziell darüber wie derjenige Entscheidungen trifft und mit Problemen umgeht“, erklärte der Agent.

Und wie sieht es bei dir mit dem Zeitmanagement aus?

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Fortnite: Alle Zeitprüfungen und wo sie starten (Fundorte in Season 6).

Wenn du dich also das nächste Mal im Bewerbungsgespräch nicht so gut verkaufen kannst, frag den Arbeitgeber, ob er zufällig Fortnite besitzt. Anschließend schlägst du vor, die anderen Bewerber ebenfalls mitspielen zu lassen. Mal sehen, wer dann mit einem epischen Sieg das Büro verlässt! Was hältst du von dieser Methode? Fällt dir noch ein anderes Spiel ein, bei dem Charaktereigenschaften noch besser zum Ausdruck kommen? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung