Willst du Streamer werden? Ninja hat ein paar Tipps für dich

Kamila Zych

Um ein erfolgreicher Streamer zu werden, erfordet es viel Fließ, Geduld und Leidenschaft. Und wer weiß das besser als Fortnite-Streamer Ninja? Jetzt gibt er Spielern Tipps, wie sie am besten auf Twitch Fuß fassen können.

Auf Twitter postet er einen Stream-Auschnitt, in dem er angehenden Streamern hilfreiche Tipps aus den Weg gibt.

Es ist besser für Leute mit dem Streamen eines Spiels anzufangen, das nicht das beliebteste Game auf Twitch ist. Du fängst gerade erst an, wenn du kein super-kompetitiver Streamer und Top-Spieler bist, der Turniere gewinnt und auf diese Art berühmt wird.

Fang mit einem kleineren Spiel an, wie Rainbow Six Siege oder sogar Call of Duty. Einfach jedes Spiel das kein League of Legends oder Fortnite ist, wo es keine Stunde dauert, um runterzuscrollen und jemanden mit 100 Zuschauern zu finden (…). Du hast eine größere Chance gehostet zu werden und wenn du schon ein paar hundert Zuschauer zusammen hast, bekommst du vielleicht dann 100.000.

Wenn das nächste große Spiel rauskommt, wechselst du dahin. Die Hälfte deiner Zuschauer wird wahrscheinlich mitziehen oder du bist immernoch hoch genug, um erkannt zu werden (…) Und dann kannst du damit anfangen, dein Publikum auf diese Art aufzubauen.“

(Fettungen von der Redaktion)

Willst du noch mehr über Ninja erfahren und dich von seinem Werdegang inspirieren lassen? Dann schau dir diese überraschenden Fakten an.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
15 überraschende Fakten zu Ninja.

Erst kürzlich verriet Ninja im Gespräch mit dem französischen Streamer Gotaga seinen Abonennten-Rekord auf Twitch, der im letztendlich eine Million Dollar eingebracht hat. Dafür hat er aber auch über 4.000 Stunden in Fortnite investiert und sein Privatleben vernachlässigt. Solltest du ebenfalls mit dem Gedanken spielen, eine Streamer-Laufbahn einzuschlagen, darfst du natürlich auch nicht die Konsequenzen außer Acht lassen, die der Beruf mit sich bringt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung