Fortnite - Battle Royale: schneller landen, fallen und fliegen - so geht's

Victoria Scholz

Bei Fortnite: Battle Royale kommt es darauf an, dass ihr schnell landet. Habt ihr eine Waffe vor allen anderen, entscheidet sich in wenigen Sekunden euer weiterer Werdegang. Wie ihr schneller landen, fliegen und vor allem fallen könnt, verraten wir euch nachfolgend.

Zugegeben, es gibt nicht viele Möglichkeiten, um euch in Fortnite: Battle Royale schneller auf den Boden der Tatsachen zu bringen. Dafür haben wir aber einige Tipps und Tricks gesammelt, die vielleicht nicht jedem Spieler klar sind. Wichtig ist aber, dass ihr euch zuerst aus Städten wie den Tilted Towers raushaltet. Könnt ihr noch nicht schnell landen bzw. fallen, werdet ihr nicht oft an eine Waffe und damit an die vorderen Plätze im Last-Man-Standing-Spiel kommen.

Die Evolution des Landens in Fortnite - auf einem Shirt. Jetzt kaufen!*

Schneller landen mit dem Fallschirm - auf PS4, PC und Xbox One

Das Landen in Fortnite ist kein Hexenwerk. Ihr könnt auch gar keine Taste drücken, wenn ihr aus dem Bus springt - euer Charakter wird irgendwann auf dem Boden landen. Und der Gleiter wird ebenfalls automatisch ausgerüstet, sobald ihr eine bestimmte Höhe erreicht habt. Dennoch haben wir beim Spielen öfter das Gefühl, dass andere Spieler zur gleichen Zeit abspringen, aber viel schneller auf dem Boden landen - wie machen sie das? Wir sagen es euch!

Um schneller zu landen und zu fliegen, braucht es die richtige Vorbereitung. Fragt euch, wo ihr hinspringen wollt. Der Ort sollte nicht zu nah an der Flugroute des Busses sein, ist das Gebiet aber zu weit entfernt, könntet ihr es vermutlich nicht erreichen. Markiert euch also euer Ziel und beobachtet dann euren blauen Marker in der Leiste ganz oben. Ist der Marker genau in der Mitte, könnt ihr im rechten Winkel zur Flugrichtung abspringen - und das ist gut! Schaut euch das obere Bild an, damit ihr versteht, was wir meinen.

Seid ihr jetzt abgesprungen, solltet ihr sofort in die Senkrechte gehen. Das bedeutet, dass ihr die Blickrichtung nach unten setzen und nach vorn drücken solltet. Sobald ihr dem Boden aber immer näher kommt, sollte euer Charakter waagerechter werden - denn ihr springt nicht direkt bis zu eurem Ziel, sondern ein paar Meter davon entfernt. Warum?

Ihr fliegt schneller zu eurem Ziel, wenn ihr bis dorthin gleitet. Merkt euch also, dass ihr mit vollen Karacho nach unten fallen solltet, geht dann langsam in die Waagerechte und gleitet die letzten Meter bis zu eurem Lieblingsgebiet.

Vielleicht ist es auch nur so ein Gefühl, aber probiert einmal, seitwärts zum Zielort zu gleiten. Wir können es nicht mit ausführlichen Tests und Zahlen belegen, haben aber das Gefühl, dass wir dann schneller beim Ort sind.

Macht ihr beim Landen bereits Fehler, könnt ihr Platz 1 vergessen. Ob ihr einem Battle-Royale-Spiel gewachsen seid, erfahrt ihr in unserem Quiz.

Jetzt starten
Quiz: Wie lange würdest du bei PUBG und Co. überleben?

Es dauert viel zu lange, wenn ihr schon zu eurem Ziel springt und dann über den Punkt gleitet, bis ihr endlich mal landet. In der Zeit haben andere Spieler bereits eine Waffe aufgesammelt und schießen euch, am Boden angekommen, über den Haufen.

Landet nie auf Bergen. Hier öffnet sich der Fallschirm auch eher, als wenn ihr auf Flachland landen würdet. Aus diesem Grund suchen sich viele Spieler flaches Land auf der Karte, was aber von Bergen umgeben ist. Lasst euren Charakter automatisch den Fallschirm im Flachland ziehen und gleitet dann zu einem Berg - schon habt ihr die Differenz überwunden und seid schneller am Boden angekommen.

Zudem können wir euch empfehlen, höher gelegene Gebäude anzupeilen. Sucht also nach Häuserdächern. Hier liegen meist schon Waffen. Wenn nicht, grabt euch in die unteren Etagen. Mit viel Glück findet ihr sogar eine goldene Truhe auf eurem Weg.

Hätten wir diese Tipps doch von Anfang an gewusst - dann hätten wir nicht so hart gefailed.

Fortnite - Battle Royale: So hart haben wir am Anfang des Spiels gefailed!

Wollt ihr aber weiter fliegen und nicht schnell landen, solltet ihr den Gleiter immer wieder auf- und zumachen. Dadurch entsteht etwas mehr Schwung und ihr könnt weitere Distanzen überwinden. Viele fahren die Taktik, dass sie länger in der Luft bleiben oder weiter weg fliegen wollen, um dem Trubel auf dem Boden zu entkommen. Was ist eure Taktik? Sagt es uns in den Kommentaren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung