Fortnite BR: Schatzkarte aus Moisty Mire folgen und Schatz finden

Victoria Scholz

Wir befinden uns in der vorletzten Woche der wöchentlichen Herausforderungen von Fortnite: Battle Royale. Unsere letzte Schatzsuche führt uns zuerst nach Moisty Mire – und dann…? Folgt mit uns der Schatzkarte aus Woche 9!

Ja Freunde, es ist die letzte Schatzkarte für Saison 3. Seid ihr auch ein bisschen traurig? In Fortnite: Battle Royale heißt eine der Aufgaben von Woche 9: „Folge der Schatzkarte aus Moisty Mire„. Epic Games tituliert diese Herausforderung als „schwer“, weshalb wir 10 Battle-Sterne dafür bekommen.

Das Shirt für alle '#1 Epischen Sieger' in Fortnite - jetzt kaufen! *

Der Entwickler hat aber die Rechnung ohne uns gemacht. Mit unserem folgenden Guide werdet ihr nicht nur wissen, wo ihr die Schatzkarte einsehen, sondern auch den Schatz von Moisty Mire finden könnt!

Zu faul zum Lesen? Hier findet ihr alle Infos im Video:

Fortnite BR: Hier findet ihr den Schatz von Moisty Mire (und die Schatzkarte dazu).

Schatzkarte von Moisty Mire finden – Woche 9

Lauft zum Südosten der Karte. Hier findet ihr das Sumpfgebiet namens Moisty Mire. Da die Schatzkarte an vielen Orten erscheinen kann, sollte es kein Problem darstellen, sie zu entdecken. Wir konnten zwei Fundorte ausmachen, die ihr auf der folgenden Karte einsehen könnt.

Die Schatzkarte könnt ihr nicht nur in Gebäuden, sondern auch an den Außenwänden finden. Sucht die kleinen Hütten im Sumpf ab. Seid aber vorsichtig: Im Sumpf bewegt sich euer Charakter langsamer. Vergesst nicht zu springen, falls ihr hier angegriffen werdet. Die Karte könnt ihr wie immer nicht mitnehmen, sondern nur anschauen.

Es ist nicht wichtig, ob ihr euch die Schatzkarte vorher angesehen habt oder nicht. Der Schatz taucht auch auf, wenn ihr Moisty Mire keinen Besuch abgestattet habt.

Hier liegt der Schatz von Moisty Mire begraben

Vom Fundort der Karte bis hin zum Schatz von Moisty Mire, müsst ihr immer geradeaus gehen. Vom Sumpf aus geht es in Richtung Retail Row. Ihr werdet dann an einzeln stehenden Häusern vorbeikommen – eines davon hat zwei auffällige Schornsteine auf dem Dach. Das ist euer Ziel.

Klettert auf das Dach. Um das Haus herum findet ihr viele Bäume, mit denen sich Rampen zum Dach bauen lassen. Am besten ist es aber, wenn ihr direkt vom Partybus aus auf dem Dach des Gebäudes landet. Wir konnten keine Truhen in unmittelbarer Nähe erkennen, weshalb ihr dann weiter nach Retail Row laufen solltet, um guten Loot abzugreifen.

Noch mehr Lösungen für die wöchentliche Herausforderungen findet ihr hier:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Fortnite BR: Übersicht über alle wöchentlichen Herausforderungen + Lösungen (Season 3).

Erfahrungsgemäß solltet ihr nicht gleich in den ersten Tagen nach Bekanntwerden der Herausforderungen nach dem Schatz suchen. Hier erwarten euch nämlich schon viele Spieler, die euch töten könnten. Seid deshalb besonders vorsichtig! Wartet aber nicht zu lang: Am 30. April endet Saison 3 und damit auch eure Chance, die Aufgaben zu lösen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Ninja erklärt Entwickler, warum er für Fortnite so dankbar ist

    Ninja erklärt Entwickler, warum er für Fortnite so dankbar ist

    Mittlerweile könnten es Ninja und Fortnite geschafft haben, zwei Wörter zu sein, die nicht mehr auseinander zu denken sind. Nachdem der Streamer seine Bekanntheit vor allem dem Battle Royale-Spiel zu verdanken hat, meldete er sich jetzt persönlich bei Entwickler Epic Games und offenbarte ihm gegenüber, was für ihn das Schönste an Fortnite sei.
    Michael Sonntag
  • GTA 5: Speedrunner braucht für alle Spielinhalte nur 10 Stunden

    GTA 5: Speedrunner braucht für alle Spielinhalte nur 10 Stunden

    In der Speedrunner-Szene gibt es verschiedene Disziplinen, ein Spiel möglichst schnell durchzuspielen. Während es meistens nur um den schnellsten Durchlauf geht, versuchen andere Speedrunner 100 Prozent in möglichst kurzer Zeit zu erreichen. Der YouTuber ToriksLV erledigte alles in GTA 5 und ließ dabei die Spielgröße ziemlich mickrig erscheinen.
    Michael Sonntag
* gesponsorter Link