Forza Motorsport 6: Turn 10 will den besten Nürburgring aller Zeiten

Marco Schabel 1

Der Nürburgring, die wahrscheinlich ikonischste Rennstrecke der Welt, wird es auch in Forza Motorsport 6 schaffen. Wie die Entwickler von Turn 10 angaben, ist das Ziel allerdings die beste Digitalisierung der Strecke aller Zeiten zu erhalten.

Forza Motorsport 6: Turn 10 will den besten Nürburgring aller Zeiten

Wer auf den ersten Blick recht anspruchsloses im Kreis fahren haben möchte, der schaut sich gerne einmal auf dem Indianapolis Speedway um. Ein Wahrzeichen für Ausdauer, Herausforderung und im Kampf verschmolzene Menschen und Maschinen gibt es aber auf dem deutschen Nürburgring. Wer die Strecke schon einmal in einem Videospiel wie Forza Motorsport gefahren ist weiß, dass diese in voller Pracht 26 Kilometer lange Strecke kein Kinderspiel ist. Zahlreiche Kurven, die Nordschleife, eine enge Fahrbahn – der Nürburgring ist nicht ohne Grund eine wahre Legende.

Eine Legende, die offenbar auch nicht im kommenden Forza Motorsport 6 fehlen darf. Turn 10 möchte aber noch einen Schritt weiter gehen und den Kurs mit der Sorgfalt und der Hingabe angehen, die er verdient. Wie Creative Director Dan Greenawalt auf der gamescom zu verstehen gab, soll nicht weniger als die akkurateste Umsetzung des Nürburgrings aller Zeiten in Forza Motorsport 6 Einzug halten.

Forza Motorsport 6 vorbestellen *

Im Vorgänger wurde die Strecke laut Greenawalt mit einem Laser gescannt, bevor sie letztlich als kostenloses DLC angekündigt wurde. Für Forza Motorsport 6 dagegen sind die Entwickler in die Archive marschiert und haben mit jenen Rennfahrern gesprochen, die die Strecke ihren Arbeitsplatz nennen. Sie sind nach Deutschland gereist, haben die Strecke besucht und sich die Position jeder einzelnen Pfütze notiert. Diese Daten sollen „sehr akkurat“ in das Spiel übernommen werden. Turn 10 hat zudem eine sehr eigene und fortgeschrittene Technologie für das Laser-Scannen genutzt.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Xbox One-Spiele 2015: Die 10 besten Titel in der Übersicht.

Lange Rennen sind in Forza Motorsport 6 ebenfalls möglich

Damit all diese Arbeiten nicht umsonst sind, könnt ihr am Ende auch sehr viel Zeit auf dem Nürburgring verbringen. Nicht zuletzt aufgrund fehlender Tages und Nachtwechsel und der Tatsache, dass wohl kaum jemand von euch es tatsächlich durchhalten würde, gibt es zwar keine 24-Stunden-Rennen, dafür aber 4-Stunden-Stints. Diese könnt ihr nicht nur während der freien Fahrt fahren, sondern auch in der Karriere und dem Multiplayer.

Forza Motorsport 6 erscheint am 18. September exklusiv für die Xbox One. Die Rennsimulation bietet mindestens 450 Wagen 26 Strecken und 80 verschiedene Renn-Events.

Forza 6 E3 Gameplay-Trailer.

Weitere Themen

* gesponsorter Link