Forza Motorsport 6 - Apex: Systemanforderungen für den F2P-Racer

Victoria Scholz

Mit einem Ableger von Forza Motorsport 6 will Microsoft und Turn 10 einen kostenlosen Racer auf Windows-10-PCs bringen. Wir verraten euch in diesem Artikel zu Forza Motorsport 6: Apex, welche Systemanforderungen das kostenlose Rennspiel euren Windows-10-PC stellt.

Bereits seit Mai 2016 kann Forza Motorsport 6: Apex in der Beta-Phase kostenlos angetestet werden. Am 7. September 2016 hat der Windows-10-Racer diese Phase beendet und ist als Vollversion im Windows-Store erhältlich. Der Ableger der Xbox-One-Version kommt in flüssigen 4K daher und unterstützt lediglich Windows-10-PCs. Eine Lenkrad-Unterstützung ist auch mit dabei. Wir verraten euch in den folgenden Abschnitten, welche Systemanforderungen bei Forza Motorsport 6: Apex auf euren PC warten.

Seht hier den knackigen 4K-Trailer zu Forza Motorsport 6 - Apex:

Forza Motorsport 6 Apex Ankündigungstrailer.

Forza Motorsport 6 - Apex: Offizielle Systemanforderungen der Vollversion

Dass der kostenlose PC-Racer einen spieletauglichen Computer benötigt, ist klar. Außerdem könnt ihr euch das kostenlose Rennspiel auch nur herunterladen, wenn ihr ein Windows-10-Betriebssystem besitzt. Denn Forza Motorsport 6: Apex wurde extra für DirectX 12 entwickelt, welches mit dem aktuellsten Windows-Betriebssystem ausgeliefert wurde.

Forza Motorsport 6: Apex kostenlos im Microsoft-Store herunterladen *

Im Gegensatz zum Originalspiel Forza Motorsport 6 kommt der Ableger mit dem Namenszusatz Apex mit brandneuen Rennmodi und über 60 Wagen daher. Letztere könnt ihr entweder Ingame kaufen oder aber in Rennen freischalten. Insgesamt erwarten euch 6 Rennstrecken, die an echte angelehnt sind. Die nachfolgende Tabelle zeigt die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen. Die idealen Systemvoraussetzungen benötigt euer PC, wenn ihr Forza Motorsport 6: Apex in 4K spielen wollt.

Minimal Empfohlen Ideal (4K)
Betriebssystem 64-bit Windows 10 (Version 1511)
Prozessor Intel Core i3-4170 @ 3,7 GHz Intel Core i7-3820 @ 3,6 GHz i7-6700k @ 4 GHz
Arbeitsspeicher 8 GM RAM (2 GB VRAM) 12 GB RAM (4 GB VRAM) 16 GB RAM (6+ GB VRAM)
Grafik Radeon R7 250 X, GeForce GT 740 oder besser Radeon R9 290 X oder GeForce 970 oder vergleichbar 980Ti, Radeon Fury X oder vergleichbar
Speicherplatz 30 GB SSD und 30 GB
DirectX DirectX 12

Die empfohlenen und idealen Systemanforderungen sehen außerdem einen Xbox-One-Controller vor - ihr könnt jedoch auf eine Microsoft-fähige Maus und Tastatur ausweichen. Microsoft empfiehlt, dass ihr folgende Grafikkartentreiber installiert habt:

  • Nvidia 365.10 oder neuer
  • AMD 16.5.1 oder neuer
  • Intel 15.40.23.4444 oder neuer
Sucht ihr den Ordner von Forza Motorsport 6: Apex auf eurem PC, drückt einfach die Windows-Taste auf eurer Tastatur und gebt hier nun Speicher ein. Wählt nun noch einmal Speicher und lasst euch den voreingestellten Installationspfad anzeigen. Hier könnt ihr auch das Laufwerk wählen, von welchem Installationen standardmäßig ausgeführt werden sollen.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Xbox One-Spiele 2015: Die 10 besten Titel in der Übersicht.

Unterstütze Lenkräder von Forza Motorsport 6: Apex

Zum richtigen Start von Forza Motorsport 6: Apex unterstützt das Spiel 11 Lenkräder. Diese sind:

  • Logitech G25 Racing Wheel
  • Logitech G27 Racing Wheel
  • Logitech G29 Racing Wheel
  • Logitech G920 Xbox One Wheel
  • Logitech MOMO Force Feedback Racing Wheel
  • Thrustmaster RGT Force Feedback Racing Wheel
  • Thrustmaster T150
  • Thrustmaster T300RS
  • Thrustmaster T500 RS Gaming Wheel
  • Thrustmaster TMX Xbox One Wheel
  • Thrustmaster TX Xbox One Wheel

Microsoft arbeitet derzeit daran, weitere Lenkräder zu unterstützen. Im Fokus sind Fanatec-Produkte wie ClubSport V2 Xbox One Hub und Fanatec-CSR-Modelle. Im späten September sollen diese Lenkräder unterstützt werden. Die Gangschaltungs-Geräte, die für die oben aufgelisteten Lenkräder verfügbar sind, werden bereits voll unterstützt - einzige Ausnahme stellt das G29-Modell dar. In der Zukunft sollen noch weitere H-Pattern Shifters unterstützt werden.

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Wir haben dir gesagt, welche Spiele unsere Games des Jahres 2015 sind - jetzt bist du dran: Was war dieses Jahr dein Highlight? Klick deine fünf Favoriten an und stimme jetzt ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Während die Nintendo Switch vor allem für AAA-Spiele wie Zelda: Breath of the Wild bekannt ist, wächst ihr Repertoire an Indie-Spielen rasant. Vor allem die Portabilität der Konsole eignet sich hervorragend für Indie-Titel. Sogar Spiele, die bereits auf anderen Plattformen zu haben sind, finden im Nachhinein ein neues Zuhause auf der Switch. GIGA hat für euch die Titel zusammengestellt, die wir jedem empfehlen,...
    Laura Li Tung
* Werbung