Als Killer in Friday the 13th: The Game seid ihr ziemlich übermächtig im Vergleich zu den Counselors. Dennoch können Tipps für Jason Voorhees enorm wichtig sein, da er schließlich allein gegen alle antritt. Für diejenigen, die daher Mitleid mit dem brutalen Hünen haben, geben wir einige Tipps, um mit Jason das Ferienlager richtig aufzuräumen.

 

Friday the 13th: The Game

Facts 
Friday the 13th: The Game

Selbst wenn Jason sich durch einige Filme mordet, gehen diese meist nicht gut für ihn aus. Er stirbt am Ende doch, gelangt in die Hölle und kehrt zurück. Außerdem sind Tipps für Jason Voorhees in Friday the 13th: The Game wichtig, denn die verschiedenen Counselor/Überlebenden können ihm mit der richtigen Taktik leicht durch die groben Finger gleiten. Es kommt sogar noch schlimmer, denn die Teenager können Jason töten, wenn sie den Mut haben.

Friday the 13th: Wir spielen gegen Jason!

Fähigkeiten - Tipps zu Jasons Skills

Je mehr Counselor (Teenager) ihr im Spiel töten könnt, desto mehr Erfahrungspunkte erhält Jason. Sie werden sich vor euch verstecken, daher müsst ihr aufmerksam sein. Es kann aber auch passieren, dass sie euch angreifen und gezielt ausknocken. Lauft nicht blind in jede Situation, in denen ihr einen möglichen Kill vermutet. Nutzt stattdessen eure Fähigkeiten gut aus, um den widerspenstigen Teenagern zuvor zu kommen. Ihr könnt bei den verschiedenen Varianten von Jason unterschiedliche Stärken und Schwächen finden. Macht eure Wahl von eurer Spielweise abhängig.

Die Fähigkeiten von Jason laden sich mit der Zeit auf. Am Anfang einer Partie kann dies etwas dauern und nachdem ihr eine der Fähigkeiten einsetzt, wird sie mit einer Abklingzeit belegt. Diese Skills stehen euch mit Jason zur Verfügung:

  • Sense: Durch diese Fähigkeit könnt ihr die Counselor aufspüren und sehen, wo sie sich befinden. Betreten eure Ziele jedoch ein Haus, seht ihr nur, dass sie sich darin befinden, doch nicht ihre genaue Position. Lasst euch aber nicht von den Überlebenden in den Rücken fallen. Sie können sich mit einem Perk vor euch verbergen und dann überraschen.
  • Shift: Ein Klassiker unter den Eigenschaften eines Killers. Mit Shift kann sich Jason sehr schnell in eine Richtung begeben und so die Counselor überraschen. Während ihr euch dann schnell vorwärts bewegt, werdet ihr unsichtbar. Diese Fähigkeit ist sehr gut dafür geeignet, um fliehende Counselor einzufangen und sie einzeln zu erwischen. In den Filmen stellt man sich oft die Frage, wie Jason so schnell an einem Ort erscheinen kann - die Lösung ist Shift.
  • Morph: Diese Fähigkeit funktioniert noch effektiver als Shift. Mit Morph könnt ihr euch an einen beliebigen Punkt auf der Karte per Schnellreise begeben. Ein Tipp: Nutzt diesen Skill, um euch zu Stromkästen oder den Fluchtfahrzeugen zu begeben.
  • Rage: Mit diesem Skill verfällt Jason in Wut und Rage. Er verstärkt alle übrigen Fähigkeiten und lässt euch so stark werden, dass ihr Hindernisse meist ohne Aufwand überwinden könnt. Diese Fähigkeit ist die stärkste des Killers. Ihr werdet sie am Ende der Partie freischalten und solltet sie nutzen, um die letzten Counselor zu jagen.
  • Stalk: Ganz untypisch für den plumpen Killer. Mit Stalk kann sich Jason an seine Opfer anschleichen. Normalerweise hören sie eine bestimmte Musik, wenn sich der Killer nähert. Mit Stalk wird diese ausgeschaltet und ihr könnt euch leise annähern. Ein wesentlicher Tipp für Jason ist, dass ihr Stalk mit Shift kombiniert, um nicht nur einen Abstand zu überwinden, sondern eure Opfer dabei nicht mal eine Ahnung verspüren zu lassen.

Habt ihr alle Fähigkeiten von Jason verinnerlicht, könnt ihr euch an eine gute Taktik machen, um möglichst viele Counselor zu erwischen. Wir geben euch im Anschluss einige Tipps, damit ihr das Killer-Handwerk richtig anwenden könnt.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Friday the 13th: Mit diesen Waffen verprügelt ihr Jason!

Tipps für Jason - So holt ihr sie alle!

Während ihr mit einer Waffe eurer Wahl umherschreiten könnt und hier und da mal einen Teenager in Stücke reißt, wird für diese selbst die Umgebung tödlich. Ihr könnt mit verschiedenen Objekten interagieren, um die Counselor noch effektiver zu beseitigen. An vielen Stellen finden sich Möglichkeiten, um mehr Kill-Möglichkeiten als die normalen Exekutionen von Jason zu nutzen. Diese Tipps sollten euch mit Jason helfen können:

  • Umgebung: Wenn ihr einen Counselor gepackt habt, könnt ihr euch in eurem Umfeld nach Interaktionsmöglichkeiten umschauen. Hierdurch könnt ihr eure Opfer an Nägeln aufhängen, ihre Köpfe mit einer Tür zerquetschen oder sie in der Toilette ertränken. Für solche Kills erhaltet ihr sogar zusätzliche Erfahrungspuntke (CP).
  • Griffe: Ihr könnt die Teenager auf unterschiedliche Arten greifen. Nach einer gewissen Zeit, könnt ihr sie dann umbringen, wenn sie es nicht schaffen sollten, sich aus eurem Griff zu befreien.
  • Kampfhaltung: Wollt ihr nicht lethargisch auf eine Gegenwehr der Opfer warten, könnt ihr die Kampfhaltung einnehmen. Ihr tut dies, indem ihr die Counselor anvisiert. Aktiviert diesen Modus jedoch erst, wenn ihr euch eines Treffers sicher seid, da die Teenies ansonsten zu flink sind und euren Attacken ausweichen können.
  • Geräusche: Damit ihr die Überlebenden finden könnt, solltet ihr auf Geräusche achten. Sie werden euch mit kreisförmigen Symbolen angezeigt. Ihr erfasst diese bei fast allen Aktionen der Teenager, es sei denn, sie laufen geduckt.
  • Zusätzliche Waffen: Wenn ihr euch an bestimmten Orten der Spielwelt umschaut, könnt ihr zusätzliche Waffen entdecken. Diese werden euch ebenfalls anhand eines kreisförmigen Symbols angezeigt. Wenn ihr aufmerksam eure Umgebung absucht, findet ihr hilfreiche Dinge wie Wurfmesser etc.
  • Wurfmesser und Fallen: Habt ihr euch etwas umfassender ausgerüstet, verfügt ihr über einige Vorteile. Mit einem Wurfmesser könnt ihr euren Opfern Schaden zufügen und sie verlangsamen. Fallen könnt ihr hingegen einfach an geschickten Orten auslegen. Sobald ein Counselor in eine Falle tappt, ertönt ein Signal und ihr solltet euch zu ihm teleportieren.
  • Fenster: Zerstört möglichst viele Fenster. Wollen die Überlebenden dadurch fliehen, erleiden sie Schaden und ihr könnt ihnen besser hinterhereilen.

Jason schlitzt und schlägt sich durch das Camp und mit der Zeit werden immer mehr Tipps erscheinen. Wenn ihr noch einige gute Hinweise habt, könnt ihr diese gern mit uns im Kommentarbereich teilen.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt