Fussball Manager 12

Tobias Heidemann

In puncto Neuerungen und Verbesserungen braucht sich der „Fussball Manager 12“ in diesem Jahr wirklich nicht zu verstecken. Zumindest wenn man der Aussage des Publishers EA glaubt. Mit über 700 Veränderungen will uns der zweitgrößte Hersteller der Welt davon überzeugen, dass der diesjährige  „Fussball Manager“ auch der beste Fussball-Management-Simulator  aller Zeiten ist.

Das ist sicherlich zum überwiegenden Teil reiner Marketing-Talk und sollte nicht für bare Münze genommen werden. Bei genauerer Betrachtung stellt sich allerdings heraus, dass der „Fussball Manager 12“ wirklich nachhaltig verbessert wurde und an vielen Stellen nun einen sehr viel runderen Eindruck macht. Gleichzeitig hat man sich aber im Hause EA auch sehr bemüht, den „Fussball Manager 12“ noch ein gutes Stück komplexer zu machen, um Fussball-Realismus pur bieten zu können.

So wurden zum Beispiel die Trainingsoptionen mit einer ganzen Reihe von Neuerungen versehen, die uns als angehender Star-Trainer ermöglichen, unsere Mannschaft nach individuellen Vorstellungen auszubilden. Auch der 3D Modus wurde entschieden aufgehübscht und bietet nun sehr viel mehr Atmosphäre als zuvor.Veteranen wird zudem freuen, dass die Preiuminhalte nun erstmals kostenlos enthalten sind.

Alles in allem bietet der „Fussball Manager 12“ die gewohnt hohe Spieltiefe und stellt sich auch in diesem Jahr als wahrer Zeitfresser heraus. Wer nach echten Neuerungen sucht, wird allerding ziemlich enttäusch. Hier bleibt alles beim alten – damit aber auch auf gewohnt hohem Niveau.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Fussball Manager 12

* gesponsorter Link