Gears of War 4: Blutiges Gameplay, Cross Play und neuer Elite-Controller

Lisa Fleischer

Im nächsten Jahr möchte Microsoft weitaus mehr Exklusiv-Titel auf ihrer aktuellen Konsole Xbox One veröffentlichen. Den Anfang macht auf der diesjährigen E3-Pressekonferenz Gears of War 4. Neben massig neuem, gewohnt blutigem Gameplay wurde auch eine Special-Version des Xbox-One-Elite-Controllers vorgestellt, der für das Spiel perfekt ausgelegt ist.

Xbox Elite Wireless Controller - Gears of War 4 - Limited Edition.

Auf ihrer großen E3-Pressekonferenz präsentierte Microsoft massig neues Gameplay zu Gears of War 4. Die blutige Shooter-Action und brutalen Finisher liefen recht flüssig und in einer erstaunlich guten Grafik. Neben dem detailliert düsteren, neuen Setting, gewohnt riesigen Waffen und ekelhaften Aliens dürft ihr euch auch auf einen alten Bekannten freuen, denn Marcus Fenix feiert in dem neuen Teil sein Comeback. Außerdem wurde von Microsoft verkündet, dass der blutige Shooter Xbox Play Anywhere und Cross Play unterstützt, Xbox-One- und Windows-10-Spieler können in Zukunft also gemeinsam gegen die Aliens vorgehen.

Gears of War 4 auf Amazon bestellen*

Gears of War 4 erscheint am 11. Oktober diesen Jahres zusammen mit einer speziellen Gears-of-War-Edition des Xbox-One-Elite Controllers, der ebenfalls in einem spektakulären Trailer präsentiert wurde. Und auch das blutige Microsoft-exklusive Beat ‚em Up Killer Instinct bekommt Gears-lastigen Zuwachs. General Raam, mächtig starker und brutaler Alien-Kommandant, wird in Zukunft in dem Prügler spielbar sein. Den Trailer zu dem neuen Charater findet ihr ebenfalls in dieser News.

Wie gefällt euch das neue Gears of War, auch im Vergleich zu den Vorgänger-Teilen?

E3 2016: Alle Infos und Videos bei GIGA*

Killer Instinct - E3 2016 -General Raam Gears of War 4 - E3-Trailer.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung