Gears of War 4: Zwanzig Minuten Gameplay zeigen Dir den blutigen Prolog

Lukas Flad 1

Gears of War 4 will die gewohnt blutigen und mit Action vollgepackten Gefechte in eine neue Ära hieven. Immerhin ist der vierte Teil der Reihe der erste richtige Ableger, der nicht von Epic Games kommt. Das frische Playthrough-Video zeigt Dir jetzt innerhalb von zwanzig Minuten den Prolog, welcher Dich auf eine kleine Zeitreise mitnimmt.

Gears of War 4 - 20 Minuten durch den Prolog.

Nachdem Microsoft die Rechte zu Gears of War vom Entwicklerstudio Epic Games gekauft hatte, waren einige Fans misstrauisch, ob das neue Studio The Coalition den Charme der Vorgänger einfangen kann.

Jetzt hat Microsoft ein Playthrough-Video veröffentlicht, in dem DuDir  innerhalb von zwanzig Minuten den kompletten Prolog des Spiels anschauen kannst – und der macht bereits einen ganz guten Eindruck. Die Action scheint im neuesten Teil zumindest auf jeden Fall schon mal nicht zu kurz zu kommen. Der Prolog macht übrigens auch eine kleine Zeitreise und zeigt diverse Schlüsselmomente der „Gears of War“-Reihe. So siehst Du unter anderem nochmals das Schicksal der Locust im Finale von Gears of War 3.

Gears of War 4 angespielt: Der Multiplayer in der Vorschau

Am 11. Oktober erscheint Gears of War 4. Ob die Qualität des vierten Teils an die alten Ableger der Reihe anknüpft, kannst Du dann auf der Xbox One und Windows PC überprüfen. Was mit der Reihe danach geschieht, ist noch nicht bekannt. Wie wir heute morgen berichteten, schließt Microsoft aber nicht aus, für Gears of War auch mal mit einem anderem Genre zu experimentieren.

Bestelle die Ultimate Box von Gears of War 4 vor *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung