Ghost of Tsushima: So wird das Samurai-Abenteuer für die PS4

Lisa Fleischer

Ghost of Tsushima will den Charme alter Samurai-Filme zurückbringen. An dieser Idee haben sich schon einige Entwickler versucht, kaum einer hatte damit Erfolg. Ist dem Spiel von Entwickler Sucker Punch eine bessere Zukunft vergönnt?

Wir konnten uns während der E3 2018 vor Ort selbst einen Eindruck von Ghost of Tsushima machen. Das Spiel folgt dem Motto „Schlamm, Blut und Stahl“. Dementsprechend steht der Kampf im Fokus, setzt du dein Katana ruhig und gezielt ein, sind deine Gegner ein leichtes, wie es scheint. Allerdings ist genau das die Herausforderung, bist du zu vorschnell oder drückst die falschen Knöpfe, kann das schnell dein Ende bedeuten.

In Ghost of Tsushima schlüpfst du in die Rolle von Jin, der Japan im Jahre 1274 gegen die Mongolen verteidigen soll. In der offenen Welt begegnest du immer wieder Charakteren, die dich für kurze Zeit auf deiner Reise begleiten. Obwohl sich Ghost of Tsushima noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet, sieht es schon jetzt wunderschön aus und wird passend von der Soundkulisse untermalt.

Bilderstrecke starten
103 Bilder
E3 2018: Alle neuen Trailer im Überblick.

Unsere komplette Vorschau zu Ghost of Tsushima

Ghost of Tsushima soll exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Wann es veröffentlicht wird, ist bislang noch nicht bekannt. Wie gefällt dir das bislang gezeigte Material zum Spiel? Welche weiteren Features wünscht du dir von Ghost of Tsushima?

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Survival-Guide: So überlebst du die gamescom

    Survival-Guide: So überlebst du die gamescom

    Wie in jedem Jahr werden sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Gamer durch die Kölnmesse quetschen, um auf der gamescom heißerwartete Spiele anzuzocken und Merch abzugreifen. So überstehst du den Trubel unversehrt und hast dabei vielleicht sogar auch noch Spaß.
    Lisa Fleischer
* gesponsorter Link