Wenn es nach mir gehen würde, hätte ich aus all den Mücken da draußen schon längst riesige Elefanten gemacht. Denn grad die kleinen Indie-Spiele sind oft die, die spannende Konzepte haben, Neues probieren und unsere Gedanken auf die Probe stellen – und allein dadurch ein breites Publikum verdient hätten. Anfang des Jahres hat Tobi bereits 30 Perlen herausgepickt. Hier kommen nun ein paar lohnenswerte Ergänzungen und die Titel, auf die ich mich ganz besonders freue.

Crawl
(PC, Mac, Linux)

 

GIGA Indie Game des Monats

Facts 
Crawl - Trailer.
 

GIGA Indie Game des Monats

Facts 
Crawl ist Dungeon-Crawling der besonderen Art. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Helden und schmeißt sich in den Kampf gegen massig Pixel-Gefahren. Drei weitere Spieler schlüpfen in die Rolle des Dungeons selbst – und steuern auf diese Weise sowohl Monster als auch Fallen. Ihr Ziel: Den Helden erledigen. Der Glückliche, dem das gelingt, wird im Anschluss von seinem Fallen-Dasein erlöst und darf selbst in die Rolle des Helden schlüpfen. Crawl könnte eine spaßige Koop-Nummer werden – und spaßige Koop-Nummern kann es nie genug geben. Schon gar nicht solche, die der Entwickler selbst mit
als ob Super Bomberman Sex mit The Legend of Zelda gehabt hätte beschreibt. Und in denen Gabe Newell als Boss-Gegner auftauchen soll.

Release-Datum: Mitte letztes Jahr war von Ende 2013 die Rede. Die offizielle Webseite redet von bald. Mit ein bisschen Glück sollte das Spiel also noch in diesem Jahr erscheinen.