(Far Cry 3)


Sie haben Fernweh und wollen sich abseits überfüllter Strände und Massentourismus mal so richtig austoben? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Das verlorene Paradies „Rook Island“ ist eine berauschend schöne Inselgruppe zwischen Thailand und Papua Neu Guinea – und der ideale Ort für den geheimen Gewalttouristen in Ihnen. Entdeckt wurde die von den einheimischen Rakyat einst vollständig bewohnten Inseln bereits im 15. Jahrhudert von dem chinesischen Warlord Zheng He. Durch die wirtschaftliche Ausbeutung der reichhaltigen Ressourcen, massive Korruption und ethnische Konflikte sind die Inseln zu einem der gefährlichsten Orte der Welt geworden.

 

  • Sehenswürdigkeiten: Neben der ungemein vielfältigen Flora und Fauna sollten Reisende unbedingt dem geheimnisumwobenen Tempel der Citra einen Besuch erstatten und später auf eine warme Mahlzeit im verschlafenen Dorf Amanaki einkehren. Doch auch Badtown genießt unter Gewaltbereiten einen fabelhaften Ruf!
  • Empfohlenes Reisegepäck: Badeshorts, Jagdmesser, handelsüblicher Flammenwerfer
  • Aktivitäten: Paragliding, Pokerrunden, Minentour, Motorsport
  • Reisebüro: Becker Reisen
  • Ideal für: Sinnsuchende 20-somethings, Hobbyjäger, Söldner