Until Dawn bietet das klassische Setting eines gewöhnlichen Horrorfilms: Eine Gruppe von acht Teenagern verbringt ein Wochenende in den Bergen. In jedem der zehn Kapitel steuert ihr einen anderen Teenager. Die Macher spielen dabei bewusst mit diversen Horror-Klischees. Trotzdem oder gerade deswegen wachsen einem die Protagonisten ans Herz, so dass man sich in dem interaktiven Film nur schwer von Jessica und Co. trennen kann.

Until Dawn Gameplay

Die besten Horrorspiele: Allein im Weltall

Alien: Isolation verzichtet auf Splatter- und andere Horror-Actionszenen. Vielmehr wächst die Angst in der Umsetzung der Filmlizenz allein durch das isolierte Dasein im All. Jedes Geräusch, jede Bewegung wird skeptisch bemustert, um sicherzustellen, dass doch nicht das berüchtigte Alien hinter der nächsten Ecke lauert. Alien: Isolation lebt dabei nicht nur von der ewigen Angst hinter dem Controller, sondern zeigt zudem ein authentisches Retro-SciFi-Setting, welches sich sehr nah am Film-Original der Achtziger Jahre bewegt.

Alien Isolation - Erweiterter TV-Spot.mp4

The Evil Within: Schleichen, rennen, bluten

Brachialer geht es bei The Evil Within zu. In der Rolle von Detective Sebastian Castellanos müsst ihr einen Massenmord in der Beacon-Nervenklinik untersuchen.Dabei stößt Castellanos mit seinen Partnern an eine mystische und leider auch böse Kraft. Nachdem Sebastian aus der Bewusstlosigkeit erwacht, stellt er fest, dass sich der Ort Krimson City gewandelt hat - und zwar ins Schlechte. Aus normalen Bürgern sind „Ruhelose“ geworden, das Szenario wirkt surreal und bizarr. Castellanos muss um sein Überleben kämpfen und dabei gleichzeitig das Geheimnis hinter dem Grauen lüften.

The Evil Within The Executioner Teaser

Zur Startseite: Die besten Horror-Spiele