God of War: Diese Gegner sind nicht mehr im Spiel gelandet

Marvin Fuhrmann

God of War ist ein Meisterwerk wie es im Buche steht. Im Laufe der Entwicklung sind trotzdem einige Ideen der Entwickler liegen geblieben. Eine davon verriet nun der Concept Artist. Er zeigt Gegner, die furchterregend sind, aber es nie in God of War geschafft haben.

Wer God of War gespielt hat, weiß, dass das Gegner-Design düster, wunderschön und teilweise echt ekelig sein kann. In diese Kategorien reiht sich auch ein Feind ein, der es am Ende nicht ins Spiel geschafft hat. Auf seiner Artstation-Seite zeigt der Concept Artist Arda Koyuncu, wie er sich einen weiteren Gegner in God of War vorgestellt hat. Die seltsamen Kreaturen mit dem Namen „Drummer“ siehst du weiter unten.

Was genau die Drummer gemacht hätten? Das bleibt wohl sein Geheimnis. Aber wir vermuten, dass sie – anhand des Namens – getrommelt und damit vielleicht andere Gegner in God of War gestärkt hätten. Dann wären diese Kameraden für Kratos zur Priorität geworden, um die Oberhand auf dem Schlachtfeld zu behalten. Warum sie am Ende nicht im Spiel gelandet sind, verrät der Artist aber auch nicht.

God of War: Die Entwicklung von Kratos.

Auch Concept Artist Mark Castacon zeigt auf seiner Seite weitere Einblicke in die Entwicklung von God of War. Dort finden sich Bilder von Vanaheim, einer Welt, die es ebenfalls nicht ins fertige Spiel geschafft hat. Wenn, dann werden wir diese nur in einer Fortsetzung sehen. Denn die Entwickler haben bereits bestätigt, dass sie kein Interesse an zusätzlichen Welt in Form von DLCs haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung