God of War: Kratos' Aussehen ist von einem Nazi inspiriert

Marvin Fuhrmann 3

God of War ist eine spannende neue Reise für Kratos. Doch wo kam der Götterschlächter überhaupt her? Welchem Gedanken ist er entsprungen? In einem Interview verraten die Entwickler, dass ursprünglich ein fieser Nazi als Inspiration für den mürrischen Kratos diente.

Kratos hat eine lange Reise hinter sich. Von einem einfachen Familienmenschen über den Gott des Krieges bis hin zu einem alleinerziehenden Vater im hohen Norden hat er schon alles durchgemacht. Doch wo war der Ursprung für den Hünen? In einem Interview verriet God of Wars Game Designer David Jaffe schon vor acht Jahren, dass ein Nazi für Kratos Pate stand.

So hat sich Kratos im Laufe von God of War gewandelt:

God of War: Die Entwicklung von Kratos.

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis wir herausgefunden haben, wie Kratos aussehen soll. Am Ende haben wir uns von Edward Norton in American History X inspirieren lassen, in dem er einen Nazi spielt. Es gibt eine Szene, in der die Polizei in verhaftet und man sieht, wie durchtrainiert er wirklich ist. Ich habe dies einem unserer Artists gezeigt und gesagt, dass ich genau diese Power und Aggression in seinem Gesicht haben will. Können wir diese und die Essenz, die er ausstrahlt, nehmen und irgendwie für einen Charakter anpassen, der in die griechische Mythologie passt?

Spieler treiben Unsinn mit dem Fotomodus von God of War*

Schaut man sich die entsprechende Szene an, weiß man sofort, wovon Jaffe spricht und welches Bild er vor den Augen hatte, als es um die Kreation von Kratos ging.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung