Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Golden Eye 007

Thomas Goik

1995 war Pierce Brosnan der amtierende Geheimagent James Bond in Golden Eye 007. Zum Film gab es damals ein Videospiel für das Nintendo 64 - es wurde zum absoluten Multiplayer-Kult und gilt noch heute als Wegbereiter für das Genre auf der Konsole. Ende 2010 hat Nintendo Fans der Agenten-Ballerei ein Remake des Klassikers spendiert.

„Golden Eye 007“ wurde von Eurocom für die Nintendo Wii entwickelt, zuvor hat der Entwickler bereits mit Spielen wie „Dead Space: Extraction“ bewiesen, was er drauf hat. Der Name des Spiels ist zwar der gleiche, der Agent aber ein anderer: Daniel Craig ersetzt Pierce Brosnan im „Golden Eye“-Remake. Der Shooter wurde zudem stark modernisiert - viele Level sind neu, einige fehlen oder wurden stark verändert. Dadurch soll ein besserer Spielfluss geschaffen werden. Die Kampagne will den Spieler mit bombastisch inszenierten Action-Sequenzen mitreißen, während der Mehrspieler-Modus auf klassische Mehrspieler-Partien setzt.

Wie auch im N64-Original dürfen wir mit vier Spielern gleichzeitig an einer Konsole zocken. Solltet ihr wiederum solitär im Wohnzimmer unterwegs sein, könnt ihr euch mit dem Internet verbinden und eure Zielsicherheit online beweisen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel