Gran Turismo 6: Goodwood Hill Climb als neue Strecke vorgestellt

Maurice Urban

Polyphony Digital hat den Vorhang um eine der neuen Strecken von Gran Turismo 6 gelüftet. Der Goodwood Hill Climb wird dieses Jahr sein Debüt in der Rennsimulation feiern.

Die 1,86 km lange Bergstrecke in Großbritannien ist eine der neuen Schauplätze des Spiels. Besucher des in dieser Woche stattfindenden Goodwood Festivals können die Strecke gleich mit einer speziellen Gran Turismo 6 Demoversion anspielen und versuchen, den Rundenrekord zu knacken.

„Ich war schon immer ein großer Bewunderer des Festival of Speed und der Erfolge von Lord March“, erklärte der Präsident von Polyphony Digital und legendäre Schöpfer von Gran Turismo, Kazunori Yamauchi. „Mir gefällt besonders die unglaubliche Bandbreite von Fahrzeugen, die gezeigt wird: von den unbezahlbaren, seltenen und exotischen Wagen bis hin zu den neuesten Familienautos mit Fließheck und den exklusiven Rennwagen. Ich liebe die berühmte Bergrennen-Herausforderung und die Rally Stage. Goodwood steht für alle Arten von Auto- und Motorsport und spiegelt sehr genau wider, was wir mit Gran Turismo® erreichen wollen. Deshalb ist es für uns etwas sehr Besonderes, dass wir diese Partnerschaft aufbauen konnten. Es wird für uns kein besseres Feedback geben, als das der Fans von Goodwood, die mir sagen sollen, ob wir uns mit Gran Turismo®6 ihrer Meinung nach in die richtige Richtung bewegen.“

i1ah603i9uykz7c
i1ah603i9uykz7c
i1b8owk2zbagwub
i1b8owk2zbagwub
i1fnab7vi8psquh
i1fnab7vi8psquh
i1h83cbcr1fkacc
i1h83cbcr1fkacc
i1kjda0ob4n0tub
i1kjda0ob4n0tub
i1lfohz8njdto7e
i1lfohz8njdto7e

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung