Gran Turismo Sport: Erscheint möglicherweise doch erst 2017

Marco Schabel 16

Eigentlich soll das von Polyphony Digital entwickelte Gran Turismo Sport bereits in wenigen Wochen erscheinen und die Lücke bis Gran Turismo 7 füllen. Aktuelle Berichte gehen allerdings davon aus, dass ihr euch noch länger gedulden müsst.

Gran Turismo Sport: Alle Features im Gameplay-Trailer.

Need for Speed, Mario Kart, Forza Motorsport und Gran Turismo gehören sicher zu den bekanntesten und erfolgreichsten Rennspielen. Die die verschiedensten Zielgruppen abdecken. Die PlayStation-exklusive Gran Turismo-Serie zählt dabei auch zu den besten Simulationen, die es auf dem Markt gibt. Der Grund dafür ist, dass sich die Entwickler bislang immer viel Zeit nahmen, um die Spiele so qualitativ hochwertig zu gestalten, wie es nur geht. Damit das gewährleistet ist, muss natürlich auch eine gewisse Zeit in die Projekte gesteckt werden und Chefentwickler Kazunori Yamauchi war in der Vergangenheit auch nicht schüchtern, die Spiele mehrfach zu verschieben. Ein Schicksal, das offenbar auch dem für November angekündigten Gran Turismo Sport für die PlayStation 4 und PlayStation VR blühen könnte.

Gran Turismo in der Vorschau: Auf dem Weg zur Pole

Das ist zumindest der Rückschluss, den viele Experten aus einem aktuellen Interview mit dem Gran Turismo Sport-Chefentwickler ziehen. Der gab an, dass das Rennspiel erst zu etwa 70 Prozent fertiggestellt sei, nachdem es im Mai hieß, dass 50 Prozent abgeschlossen seien. Da die Fertigstellung, also der Gold-Status, in der Regel knapp einem Monat vor der Veröffentlichung erreicht wird, hat Polyphony Digital nur noch recht wenig Zeit. Bereits im Oktober müssten die fehlenden 30 Prozent abgeschlossen sein, was als nicht allzu wahrscheinlich betrachtet wird. Die Folge wäre eine Verschiebung in das kommende Jahr. Yamauchi selbst wollte sich bislang nicht zu den Gerüchten äußern und betonte nur, dass weiterhin mit aller Kraft an Gran Turismo Sport gearbeitet werde. Ohnehin wird das Spiel, wenn es erscheint, eher wenig Umfang bieten. Gerade einmal 140 Autos werden zur Verfügung stehen, während 360 weitere Wagen nach dem Release per Update und DLC nachgereicht werden sollen.

Nach aktuellem Stand wird Gran Turismo Sport also weiterhin am 15. November für PlayStation 4 und PlayStation VR erscheinen. Eine Verschiebung auf 2017 ist aber durchaus eine Option. Eine Demo-Version oder Beta wurde bereits aus Zeitgründen abgesagt.

Hier k;nnt ihr euch Gran Turismo Sport vorbestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung