Gran Turismo Sport: Es wird doch keine Beta zum Rennspiel geben

Marco Schabel 1

Eigentlich hatte Polyphony Digital vor, euch im Rahmen einer Beta das kommende Gran Turismo Sport testen zu lassen. Diese Pläne wurden jetzt allerdings verworfen. Zudem heißt es, dass Spiel sei erst zu 50 Prozent fertig.

Gran Turismo Sport - Gameplay Trailer.

Das japanische Entwicklerstudio Polyphony Digital ist dafür bekannt, eine der beliebtesten und vor allem erfolgreichsten Rennspielserien der Welt geschaffen zu haben. Die PlayStation-exklusive Rennsimulation Gran Turismo bietet forderndes Gameplay aber auch zum Teil sehr lange Entwicklungszeiten, die bereits öfter mit Kleinen Zwischenablegern wie Gran Turismo 5 Prologue gefüllt wurden. Auch das kommende Gran Turismo Sport wird wahrscheinlich nicht das lang ersehnte Gran Turismo 7, die Fans aber sicher begeistern. Einen Vorab-Eindruck werdet ihr allerdings nicht erhalten.

Eine Gran Turismo Sport-Beta kostet zu viel Zeit

Das gab Serienschöpfer Kazunori Yamauchi jüngst bekannt. Als Gran Turismo Sport im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, hieß es von den Entwicklern und Sony, dass auch eine Beta-Phase für dieses Jahr geplant sei. Pläne, die sich allerdings geändert haben. Wie der Entwickler in einem Interview bestätigt hat, wird diese Beta nicht mehr stattfinden. Grund dafür ist, dass der jüngst verkündete Veröffentlichungstermin eingehalten werden soll. Es tut Yamauchi sehr leid, doch eine Beta-Version zu Gran Turismo Sport bereitzustellen, würde einfach zu viel Aufwand bedeuten. Es sei ebenso viel Aufwand, wie die eigentliche Fertigstellung des Spiels. Drei Monate Arbeit würde es demnach einsparen, auf eine Beta zu verzichten.

Gran Turismo Sport: Die Editionen im Überblick

Der gestern erst verkündete Release-Termin zu Gran Turismo Sport könnte aber auch so schon schnell gekippt werden. Wie es im Anschluss an den gestrigen Live-Stream zur Enthüllung hieß, ist Gran Turismo Sport aktuell erst zu 50 Prozent fertiggestellt. Allerdings werden schnelle Fortschritte gemacht und der Verzicht auf die Beta spart ebenfalls Zeit ein. Immerhin läuft Gran Turismo Sport bereits mit stabilen 60 Frames und es können regelmäßig neue Builds erstellt werden. So wie es scheint, könnte aber ein unglücklicher Umstand schnell dafür sorgen, dass der angepeilte Termin nicht eingehalten werden kann.

Gran Turismo Sport erscheint voraussichtlich am 16. November 2016 exklusiv für die PlayStation 4. Zum Start soll das Spiel auch mit der PlayStation VR kompatibel sein.

Hier könnt ihr euch Gran Turismo Sport vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung