GRID Autosport: Neue Rennsimulation von Codemasters angekündigt

Amélie Middelberg 3

Mit dem jetzt angekündigten GRID Autosport will Entwickler Codemasters zu den Wurzeln der eigenen Rennsimulationsreihe zurückkehren. Nachdem GRID 2 von den Fans des ersten Teils nicht durchweg mit Wohlwollen aufgenommen wurde, muss die Fortsetzung nun auf PC, PlayStation 3 und Xbox 360 beweisen, dass sie erneut ein realistisches Renngefühl bieten kann. Das Rennspiel soll bereits am 27. Juni 2014 erscheinen.

GRID Autosport Trailer.

Eine Next Gen-Fassung von GRID Autosport für PlayStation 4 und Xbox One ist ausdrücklich nicht geplant. Die Entwickler bei Codemasters sparen sich ihr Next Gen-Debüt auf, um mit „Großartigem“ zu brillieren. Auch habe man die Entwicklung nicht überstürzen wollen, da dies vermutlich zu Lasten der Streckenanzahl geschehen wäre. GRID Autosport werde 22 Schauplätze mit verschiedenen Kursen bieten und nach GRID 2 wolle man sich „mit einem Knall“ von der derzeitigen Konsolengeneration verabschieden, so Community Manager Ben Walke via NeoGAF.

Geleakte Informationen eines brasilianischen Spielemagazins sprechen bei GRID Autosport vom bisher umfangreichsten Teil der Rennreihe. Sechs Spielmodi und insgesamt über 100 Strecken lassen euch auch online mit anderen Spielern in umfangreichen Ranglisten konkurrieren.

Hier findet ihr erste Impressionen zu GRID Autosport:

GRID Autosport (4)
GRID Autosport (1)
GRID Autosport (2)
GRID Autosport (3)

Quelle: Codemasters

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung